Partner von

Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden


*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2819
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden

Beitragvon *Geli » So 26. Apr 2015, 00:08


trini
Blindenführhund
Beiträge: 509
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 20:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden

Beitragvon trini » So 26. Apr 2015, 17:17

Hallo Geli,

danke fuers Einstellen. Bei den Knochen fehlt mir aber der Hinweis, dass sie nur in gekochtem Zustand splittern. Und bei einigen, aufgefuehrten Gewuerzen und Lebensmitteln macht die Menge das Gift. Gilt z.B. fuer Muskatnuss auch fuer den Menschen....

LG
Martina

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2819
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden

Beitragvon *Geli » So 26. Apr 2015, 18:37

Ja das stimmt Martina, ist auch mit Knobi so. Ich hätte es vielleicht abschreiben und richtig ergänzen sollen :mrgreen:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1251
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden

Beitragvon Susan » So 26. Apr 2015, 20:10

Pilze- Schock/Tod naja kommt wohl auf die Pilze an. Ich glaube wir sollten eine eigene Liste ausarbeiten. :lachen:
Liebe Grüße Susan
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2819
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Informationen für Tierhalter - Vergiftungen bei Hunden

Beitragvon *Geli » So 26. Apr 2015, 20:27

Ja. Nur bis es soweit ist, ist es ja nicht verkehrt. Besser zuviel, als keine Info und dann ist es passiert :zwinker:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „BARF“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast