Partner von

Junghund auf Barf umstellen


Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 882
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Junghund auf Barf umstellen

Beitragvon Snoopy » Di 21. Feb 2017, 11:38

Hallo zusammen,
unsere vier Hunde werden ja alle roh gefüttert.
Diego wollt ich eigtl erst mit Jährig umstellen. Aber das TroFu und die Hinterlassenschaften stinken einfach bestialisch und der Bubi säuft Mengen, das ist echt mühsam. Da bin ich vom Barfen doch verwöhnt.

Nun ist das im Wachstum ja aber anders von der Menge..
Das Kerlchen soll mal 30-35 kg wiegen... Da müsste er im Wachstum 1,5 kg Fleisch kriegen - richtig? Wie lange denn? Und wann reduziert man und um wieviel und überhaupt?
Erwachsen sind es dann ca 700 g - richtig?
(plus / minus ist mir klar.. nur mal als Richtwert)

Was brauchen die sonst noch extra??
Kann mich bitte jemand aufklären?
Liebe Grüße Tina

Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2704
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Junghund auf Barf umstellen

Beitragvon Kräutergeist » Di 21. Feb 2017, 12:40

Ich hatte da mal so ein Heftchen von Swanie Simon - das hatte irgendwie nur so 5 € gekostet. Das fand ich recht informativ.
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2819
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Junghund auf Barf umstellen

Beitragvon *Geli » Di 21. Feb 2017, 14:38

Ja genau Jasmin, es ist dieses https://www.amazon.de/Biologisch-Artger ... 3939522015

Tina, Cheyenne habe ich erst mit knapp 9 Monaten roh ernährt. Hab mich vorher nicht getraut. Würde mir aber jetzt nicht mehr passieren. Leider weiß ich nicht mehr, was ich da seinerzeit genau beachtet habe. :dozey:

Nur etwas weiß ich noch. Zusätzlich gabs Super EPA Das war eine Empfehlung vom Züchter.

Ach und Spirulina gabs auch. :smile:


Hier ist Lektüre *klick*
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „BARF“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast