Partner von

Eifersucht?


Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2955
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Eifersucht?

Beitragvon Schlundi » Mo 16. Apr 2018, 11:38

Hallöle,

heute Morgen haben wir Moony's Busenfreundin getroffen (die Bordoodle-Hündin).
Die beiden verstehen sich schon von Anfang an super.
immer nett zueinander, sogar in der Läufigkeit. :smile:

Heute früh treffen wir uns, beide Damen an der Leine, alles wie immer, nettes Schwanzwedeln, hallo sagen und so.

Dann kommt eine Junghündin ohne Leine auf die beiden zu.
Sie nähert sich wild wedelnd und unterwürfig, will spielen.
Moony kennt die Kleine und wedelt auch, macht bloß ne leichte Bürste.
Aber ihre Freundin fängt an zu stänkern, da hat Moony auch zurückgestänkert. :peitsche:
Das haben die beiden noch nie gemacht.
Die Kleine ist erstmal geflüchtet.
Der Besitzer von Moonys Freundin ist dann gleich umgedreht und hat sich entfernt.

Moony hat dann mit der Kleinen noch bissl gespielt, alles paletti.

War die alte Freundin von Moony jetzt einfersüchtig auf die Kleine oder hat die Kleine ne Grenze überschritten?
Weil Moony hat noch nie gegen ihre alte Freundin gepöbelt, hat mich voll gewundert. :gruebel:
LG Schlundi
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2490
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Eifersucht?

Beitragvon Kräutergeist » Mo 16. Apr 2018, 12:33

Naja nicht jeder HUnd mag jeden. Und wenn man die noch nicht so kennt vielleicht?
Oder wirklich Individualdistanz unterschritten oder grade einfach kein Bock etc.

Zumal ich es ja total daneben finde einen unangeleinten Hund zu zwei angeleinten rennen zu lassen.
Die werden sich zwar kennen oder so, aber im Zweifel kann da sonst was passieren ...
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2955
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Eifersucht?

Beitragvon Schlundi » Mo 16. Apr 2018, 13:30

Kräutergeist hat geschrieben:Naja nicht jeder HUnd mag jeden. Und wenn man die noch nicht so kennt vielleicht?
Oder wirklich Individualdistanz unterschritten oder grade einfach kein Bock etc.

Zumal ich es ja total daneben finde einen unangeleinten Hund zu zwei angeleinten rennen zu lassen.
Die werden sich zwar kennen oder so, aber im Zweifel kann da sonst was passieren ...


Naja, die Kleine ist noch recht jung, die hört einfach noch nicht... :zwinker:
Schon gleich gar nciht, wenn der Opa mit ihr geht. Der geht auch immer ohne Leine... :rolleyes:
Der ist eher so "wird schon schief gehen".

Ich fand es jedenfalls interessant, dass Moony da quasi rumgestänkert hat gegen ihre Freundin.
Manchmal wird man aus dem Verhalten von den Hundis nicht ganz schlau.
LG Schlundi
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2490
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Eifersucht?

Beitragvon Kräutergeist » Mo 16. Apr 2018, 13:56

Herrje... bis die mal an den Falschen geraten fürchte ich... nee da stellt sich mir alles auf!

Naja, klar, Gruppendynamik womöglich. Da macht man dann halt mit.
Bild

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1013
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Eifersucht?

Beitragvon ameise » Mi 18. Apr 2018, 00:32

Tja da müsste man auf die kleinen Zeichen achten, aber das läuft ja bei Hunden so schnell und unterschwellig ab dass wir das meist gar nicht mitkriegen.
Ich könnte mir vorstellen, dass Moonys Alter Freundin einfach nicht gepasst hat, dass sich der junge Hüpfer so frech auf sie zubewegt hat. Das wäre ihr vielleicht auch ohne Moony gegen den Strich gegangen. Elvis kann das auch überhaupt nicht leiden wenn Hunde so ungestüm auf ihn zu rennen- vor allem die jungen Hunde werden dann massiv mit Knurren und bellen von ihm gemaßregelt. Vor älteren hat er dann eher Angst und steht hinter mich mit großer Bürste bereit zum Angriff. Zum Glück checken die meisten Hunde das und treten den Rückzug an oder beschwichtigen...
Ich finde das daher auch nicht so lustig wenn Hunde einfach ohne Leine drauf los rennen gelassen werden. Hab da ja auch leider schon schlechte Erfahrungen machen müssen...

Moony fand evtl. die Reaktion ihrer alten Freundin doof, weil sie die junge Hündin ja kennt und wusste dass sie nur mit ihr spielen will und so hat sie ihr vielleicht nur kurz Bescheid gesagt dass sie sich nicht so anstellen soll :ka:

Letztendlich kann das halt keiner sicher sagen weil wir es ja nicht gesehen haben.

Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2955
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Eifersucht?

Beitragvon Schlundi » Mi 18. Apr 2018, 10:07

Ja, klar kann man nur mutmaßen. :smile:

ich fand die Reaktion halt ungewöhnlich. Also, von Moony.
Es ist ja nix Schlimmes passiert.

Ich finde es immer interessant, wie sich Hunde in bestimmten Situationen verhalten.
Man muss echt auf so viele kleine Dinge achten, die meisten Leute wissen das ja gar nicht so genau, oder interpretieren es nicht richtig.
Ich bin da auch noch nciht so firm.

Evtl. muss ich mir mal ein gutes Buch besorgen. :26:
Gibt es Empfehlungen? :mrgreen:
LG Schlundi
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Ausdrucksverhalten - Kommunikation und Körpersprache“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron