Partner von

Wie bekommt man sie zum Trinken?


Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Blocksberg » Di 30. Jun 2015, 15:45

Ich packs mal in den Themenbereich rein.
Habt ihr Tips wie ich Bibi dazu bekomme mehr zu trinken? Ich habe sie bislang genau einmal trinken gesehen, ob sie nachts trinken geht kann ich nicht sagen, aber irgendwie fände ich es beruhigender wenn sie bei den Temparaturen auch mal tagsüber was trinkt.
Mein erster Gedanke war Futter ins Wasser zu werfen, allerdings ist Futter aktuell bei ihr jetzt noch nicht so interessant, als das sie sich dafür in die Nähe des Wasser trauen würde.
ehemals ToBoBaBo
Bild

*coookiie*
Rudelmitglied
Beiträge: 160
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 11:04
Meine Hunde: unvergessen...

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon *coookiie* » Di 30. Jun 2015, 15:49

Was frisst sie denn? Dose, frisch, Trofu?

Hast du schonmal versucht, ihr Wasser mit Hühnerbrühe oder sowas ähnliches aufzupeppen? Oder etwas Leberwurst einrühren?
Laura, mit Zes und Tia im Herzen...

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Blocksberg » Di 30. Jun 2015, 16:30

Sie bekommt im Moment Terra Canis Dosenfutter, das ist ja gott sei Dank relativ nass. Aber ich weiß nicht ob das wirklich bei den Temparturen aussreicht? Vorallem weil sie wegen jeder Art von Stress direkt mit Durchfall reagiert.
An Leberwurst geht sie nicht ran (im Moment geht nur Hähnchen oder halt das Dosenfutter), die Hühnerbrühe werde ich mal morgen ausprobieren.
ehemals ToBoBaBo
Bild

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1232
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Susan » Di 30. Jun 2015, 21:34

Ich würde das Terra Canis verdünnen mit Wasser, Wurstwasser könntest du auch nehmen und wie schon gesagt Brühe. Du könntest auch selbst eine Brühe kochen, einfach Hühnerklein im Supermarkt kaufen und daraus eine leckere Brühe kochen.
Eventuell auch mal verschiedene Trinkgefäße probieren, vielleicht wurde sie vom Wassernapf weggebissen das sie große Angst davor hat. Eimer, Gießkanne, Blumenuntersetzer usw anbieten und anfangs immer etwas von ihrem NaFu rein.
Liebe Grüße Susan
Bild

podifee
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 184
Registriert: So 15. Mär 2015, 23:29

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon podifee » Di 30. Jun 2015, 22:11

ich würde das naßfutter auch mit wasser anreichern. hast du schonmal regenwasser angeboten? das mögen meine besonders gern.
Bild
schau in die augen deines hundes und du siehst seine seele

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure, Samu
Kontaktdaten:

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon quinn » Mi 1. Jul 2015, 17:33

Bei uns hilft ein Spritzer Milch ins Wasser. Dann wird auf jeden Fall getrunken.
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn, Tjure und Samu
Bild
auch bekannt als elsebaer

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Blocksberg » Do 2. Jul 2015, 17:30

Ich setzte jetzt erstmal das Futter unter Wasser, das nimmt sie dann auch auf.
Regenwasser werde ich mal ausprobieren wenn es irgendwann mal wieder regnet, das Problem ist glaub ich das sie sich den Wassernapf noch nicht mal ansieht. Sie rennt zum Futternapf, schlingt alles runter und rennt wieder auf ihren Platz.
ehemals ToBoBaBo
Bild

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1232
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Susan » Do 2. Jul 2015, 18:50

Na dann einfach immer direkt nach dem füttern den Futternapf mit Wasser füllen. :lachen:
Liebe Grüße Susan
Bild

Ann
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Jun 2015, 17:14

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Ann » Sa 4. Jul 2015, 00:56

Huhu,


i.d.R. sind Hunde nicht so dumm, wie wir Menschen es zT sind, und trinken genug.

Ein gesunder Hund muss weder zum Trinken verführt, noch gezwungen werden. So lange ausreichend frisches, genießbares Wasser zur Verfügung steht, würde ich persönlich es mir gar nix mischen.
Liebe Grüße

Ann-Kathrin + Mädels :love:

Bild

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Blocksberg » Sa 4. Jul 2015, 02:53

Das sehe ich in normalen Fällen auch so, nur ist Bibi durch ihre Vorgeschichte nicht normal.
Ich vermute wie Susan das sie früher vom Wasser weg gebissen wurde, freiwillig verlässt sie ihren platz bislang nur für Futter.
ehemals ToBoBaBo
Bild

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1232
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Susan » Sa 4. Jul 2015, 07:27

Die arme Maus. Aber bin ganz sicher, ihr bekommt das hin. Stell einfach überall Wasserschüsseln auf, kleinere Eimer usw. Falls Garten vorhanden, Gießkanne voll machen und, und, und. Ansonsten weiter das Futter ordentlich mit Wasser strecken. :smile:
Liebe Grüße Susan
Bild

trini
Blindenführhund
Beiträge: 505
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 20:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon trini » Sa 4. Jul 2015, 23:32

Bei uns waren die Wassernaepfe fast immer nutzloses Zeug. :rolleyes:

Alle Hunde haben es geliebt aus den Giesskannen im Garten zu trinken. Egal ob es Regenwasser war oder frisch aus der Leitung. :lachen:

Ansonsten nehme ich auch ganz gerne Joghurt mit Wasser. Hat hier immer geklappt.

LG
Martina

Victor

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon Victor » So 5. Jul 2015, 10:39

Bei uns gibts sowieso immer ne ordentliche Portion Salatgurke als Nachtisch und im Sommer zusätzlich Wassermelone.
Kommt beides extrem gut an, was aber auch an der "Futterkonkurenz" liegen könnte :lachen:

podifee
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 184
Registriert: So 15. Mär 2015, 23:29

Re: Wie bekommt man sie zum Trinken?

Beitragvon podifee » Mo 6. Jul 2015, 00:05

melone, das ist ein guter tipp :klatsch:
Bild
schau in die augen deines hundes und du siehst seine seele


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Ängste“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron