Partner von

Toy-Aussie

-alle Rassen-

Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Schlundi » Di 1. Mai 2018, 14:18

Der eigene ist immer der Beste! :mrgreen:
Is doch klar!
Quasi Arsch auf Eimer... :lachen:
LG Schlundi
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Schlundi » Di 1. Mai 2018, 14:34

we proudly present: :mrgreen:

Nugat and Friends! :love:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der stolze Papa:
Bild
LG Schlundi
Bild

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1029
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Toy-Aussie

Beitragvon ameise » Di 1. Mai 2018, 17:12

Danke :mrgreen: :love:

Schlundi
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2984
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Schlundi » Di 1. Mai 2018, 22:09

:zwinker:
Bitte, gern doch! :mrgreen:
LG Schlundi
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2139
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Minze » Di 1. Mai 2018, 22:18

So ein hübscher Nougat

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1029
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Toy-Aussie

Beitragvon ameise » Mo 14. Mai 2018, 17:01

Am Freitag besuchen wir ihn wieder und eine Woche drauf holen wir ihn ab :klatsch:

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2139
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Minze » Mo 14. Mai 2018, 17:03

Ja cool! Dass ging jetzt aber schnell. Wie werdet ihr ihn rufen?

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1029
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Toy-Aussie

Beitragvon ameise » Mo 14. Mai 2018, 17:52

Norbert? :lachen:
Nein, er muss sich seinen Namen verdienen... so wie Frl. Fussel unsere eingebildete fusselige Katze... oder Miss Piggy der Pflegebeagle den wir hatten, das divenhafte Schweinchen das sich gern im Schlamm wälzte oder Rufus unsere maurische Breitrandlandschildkröte die auf einmal da war und keiner suchte oder haben wollte - da wussten wir auch auf Anhieb plötzlich wie er heißt.
Bestimmt wissen wir wie er heißt wenn er erstmal da ist :bleed:

Bob
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1708
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Bob » Di 15. Mai 2018, 13:18

Schlundi hat geschrieben:Bild



:love: :love: :love:
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1029
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Toy-Aussie

Beitragvon ameise » Mi 16. Mai 2018, 11:31

Übrigens - auch wenn ich Toy-Aussie als Überschrift geschrieben hab - "Norbert-Nougat" kommt aus einer MASCA-Zucht. Das heißt er bekommt MASCA-Papiere und ist somit ein Miniatur Australian Shepherd, also Mini-Aussie.
Diese Zucht züchtet eben nur mit den kleinsten Minis. Das bedeutet die Elterntiere sind zwischen 36 und maximal 42cm groß, eher kleiner.
Manchmal kommt es dann auch vor dass in einem Wurf unterschiedliche Größen fallen und manchmal ist ein Welpe in Toy-Größe dabei also unter 36cm Endgröße. Der Kleinste Hund aus dieser Zucht war 32cm. Der Größte 46cm. Die Übergänge von Toy zu Mini und Standard sind fließend und das kann immer vorkommen dass ein Welpe aus dem Rahmen fällt. Es handelt sich ja um ein und die selbe Rasse und die verschiedenen Größen sind durch aussortieren und damit weiterzüchten entstanden. Manche Züchter (vor allem in Amerika) haben bei den Toys aber kleinere Rassen wie den Chihuahua eingekreuzt. Da muss man sich dann halt den Stammbaum anschauen. Bei "Norbert-Nougat" hab ich keinen Chihuahua im Stammbaum gesehen, aber man weiß ja nicht wie weit das zurückgeht.
Mittlerweile hat sich die durchschnittliche Größe in dieser Zucht auf 36 bis 40cm eingependelt. Also Mini-Aussie im unteren Größenbereich. Das ist das Zuchtziel dieser Züchterin und natürlich auch die Gesundheit. Alle Zuchttiere sind frei von Erbkrankheiten.

Man sieht bei den Toys oft ob kleinere Rassen eingekreuzt wurden am spitzeren Gesicht und oft haben sie dann Stehohren. Deswegen habe ich mich auch für diese Zucht entschieden - die Minis sehen auch wenn sie sehr klein sind trotzdem aus wie Aussies.

Bob
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1708
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Toy-Aussie

Beitragvon Bob » Mi 16. Mai 2018, 19:01

:daumenhoch:
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Diskussions- und Fragethreads“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron