Partner von

Sheltie Züchter gesucht

-alle Rassen-

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Fr 3. Apr 2015, 11:19

Huhu,

Hier gibts ja doch den ein oder anderen der sich mit Shelties ganz gut auskennt.

Mein nächster Hund (das wird allerdings noch eine ganze Weile dauern) soll ein Sheltie werden (höchstwahrscheinlich).

Jetzt habe ich aber ziemlich genaue Vorstellungen und deshalb würde ich mich sehr über eure Hilfe freuen.

Er sollte keine Fellbombe sein, klar hat ein Sheltie viel Fell, aber ich finde es toll, wenn man den Hund darunter noch erahnen kann.
Eher an der unteren Standardgrenze von der Größe her.
Ein gesundes Mittelmaß von der Knochenstärke, nicht zu zierlich, aber auch kein "Brocken".
Toll wäre es, wenn es eine gemischte Linie aus Brite und Ami wäre.
Shelties sind ja eher zurückhaltend, das sollte bei der Zucht nicht zu extrem sein, eher etwas aufgeschlossener.
Farbe ist egal, aber weiße Blessen finde ich ganz toll! :blush: (das wäre aber nur das Sahnehäubchen obendrauf)
Super wäre eine Zucht mit VDH/FCI Papieren, aber nicht zwingend notwendig, wenn ordentlicher Züchter. (Gesundheitsuntersuchungen, Sozialisation)


Bitte versteht mich nicht falsch, ich möchte mir keinen Hund "backen", das sollen nur Richtwerte sein. Vielleicht fällt euch ja eine Zucht ein, die passen könnte.
Gibt es noch irgendwas, was ich speziell bei Sheltie-Züchtern beachten muss?

Ich freu mich schon auf eure Vorschläge :smile2:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1089
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Hope » Fr 3. Apr 2015, 11:35

Ganz toll finde ich monika Rau's Shelties...
The pride of Rough's
http://www.monika-chacora.de/
Bild

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Fr 3. Apr 2015, 11:37

Hope hat geschrieben:Ganz toll finde ich monika Rau's Shelties...
The pride of Rough's
http://www.monika-chacora.de/

Jaaa! Die hab ich auch schon im Blick! :love:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

2df
Benutzeravatar
Forums-Welpe
Beiträge: 19
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 11:39

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon 2df » Fr 3. Apr 2015, 11:52

Ich bin inzwischen Fan der Zucht http://www.shamrock-shelties.de. Wir 4 (Freundin, die beiden kleinen Shelties und ich) waren dort auch schon zu Besuch.
Die haben ein super Areal für die Shelties aufgebaut und achten, was mir seeeeeehr wichtig ist, zuerst auf die Gesundheit :daumenhoch: .
Es gibt ja leider auch welche, die das Aussehen als Kriterium sehen und auch nicht offen mit Krankheiten umgehen.
Am besten klickst du dich mal durch die Webseite :smile:

MfG
:moin:

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 12:17

Bellissa hat geschrieben:Eher an der unteren Standardgrenze von der Größe her.


Also untere Grenze wären ja so 34.5/35 cm beim Rüden. Meinst du das? Dann fällt Quinns Züchterin definitiv raus, die ich sonst empfehlen kann. :mrgreen:

Bellissa hat geschrieben:Ein gesundes Mittelmaß von der Knochenstärke, nicht zu zierlich, aber auch kein "Brocken".


Das sind mittlerweile relativ viele wie ich finde. Nur die, die die ganz zierlichen Engländer züchten, würde ich nicht nehmen.

Bellissa hat geschrieben:Toll wäre es, wenn es eine gemischte Linie aus Brite und Ami wäre.


Was versprichst du dir daraus? Das kann nämlich auch "nach hinten" losgehen. Dazu kann man sich mal meine beiden anschauen. Quinn ist halb amerikanisch und halb englisch gezogen. Er ist sehr zierlich, insbesondere im Gesicht und von den Knochen. Seine Beine sind nur Streichhölzer. :eek: Tjure dagegen ist rein englisch gezogen und viel kräftiger im Gesicht.

Bild

Bild

Da Shelties häufiger auch Probleme mit den Zähnen bzw. im Zahnwechsel haben, würde ich da mittlerweile den kräftigeren Typ bevorzugen. Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen. Nadine kenne ich persönlich und sie erwartet voraussichtlich in diesem Jahr ihren ersten Wurf.

Ansonsten kann ich auch The pride of Rough's empfehlen, dazu noch die Shamrocker, aber auch Shelties vom Schafhügel..
Mir ist einfach wichtig, dass Gesundheit und Wesen vor Ausstellungsergebnissen kommen. Das schließt sich natürlich nicht aus, aber es gibt auch Züchter, die reihenweise Champions haben, aber deren Hunde zum Beispiel nicht wesensfest sind. Und der Züchter sollte die ausgedienten Zuchthunde behalten und nicht abschieben.
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Fr 3. Apr 2015, 12:30

Danke für eure Antworten!

Die Shamrock River Shelties haben mir ehrlich gesagt zu "markante" Köpfe. Aber die Hompage ist toll und sehr liebevoll gestaltet.

Mhh so gut kenne ich mich ja noch nicht aus, mit der gemischten Linie dachte ich einfach, dass es in kein Extrem überschlägt (z.B. zu zart)

Größe ist jetzt nicht so wichtig, sollte nur kein "Riese" sein. Wenn sonst alles passt, ist das aber egal, auserdem favorisiere ich Hündinnen.

Tjure finde ich ja perfekt, der ist echt hübsch :love:


Gesundheit und Wesen sollten meiner Meinung nach immer das wichtigste sein, da ich weder züchten noch ausstellen will, sind mir Titel ziemlich egal. Ich möchte einen gesunden, wesensfesten Freund, an dem ich lange Freude habe und er mit mir. Keinen Champion! (Wobei das eine, das andere ja nicht zwangsläufig ausschließt)

Okay, also sind Zähne auch ein wichtiger Punkt.


Die Shelties vom Schafhügel :love: :love: :love: das sind ja meine absoluten Favoriten! Gefallen mir optisch total gut und die Hompage strozt vor Liebe und Verantwortung für die Hunde!
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 12:42

Bellissa hat geschrieben:Tjure finde ich ja perfekt, der ist echt hübsch :love:


Danke. :blush: Ich finde, er hat sich auch toll entwickelt. Anfangs war es aber nicht so einfach mit ihm, da er vom Dorf kam und quasi nichts kannte (mit 8 Monaten).

Bellissa hat geschrieben:Die Shelties vom Schafhügel :love: :love: :love: das sind ja meine absoluten Favoriten! Gefallen mir optisch total gut und die Hompage strozt vor Liebe und Verantwortung für die Hunde!


Absolut. Und Tanja hat als studierte Biologin und Phsyiotherapeutin wirklich viel Wissen und achtet sehr auf ein korrektes Gebäude und die Gesundheit. Für mich wären ihre Hunde nicht unbedingt etwas, da ich die zurückhaltenderen lieber mag als die Draufgänger, aber ich kann sie guten Wissens empfehlen. :smile:
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

Mia
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 572
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:11
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Hunderasse(n): Collie
Meine Hunde: Mia

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Mia » Fr 3. Apr 2015, 12:44

quinn hat geschrieben:Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen.

Aaaaahhhhh, ein Traum :flirty:

Sorry, das musste ich nur mal loswerden :blush:
Bild
aka Graefin

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 12:47

Mia hat geschrieben:
quinn hat geschrieben:Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen.

Aaaaahhhhh, ein Traum :flirty:

Sorry, das musste ich nur mal loswerden :blush:


Er kommt am 01. Mai auch nach Nordhorn und wird zusammen mit Tjure im Ring stehen. Das wird ein Unterschied wie Tag und Nacht. :lachen: Bin schon gespannt auf die Bewertungen. Hängt ja auch immer von den Präferenzen des Richters ab.
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Fr 3. Apr 2015, 12:50

quinn hat geschrieben:
Bellissa hat geschrieben:Die Shelties vom Schafhügel :love: :love: :love: das sind ja meine absoluten Favoriten! Gefallen mir optisch total gut und die Hompage strozt vor Liebe und Verantwortung für die Hunde!


Absolut. Und Tanja hat als studierte Biologin und Phsyiotherapeutin wirklich viel Wissen und achtet sehr auf ein korrektes Gebäude und die Gesundheit. Für mich wären ihre Hunde nicht unbedingt etwas, da ich die zurückhaltenderen lieber mag als die Draufgänger, aber ich kann sie guten Wissens empfehlen. :smile:


Ja das ist eben Geschmackssache, für mich genau richtig :smile2:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Mia
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 572
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:11
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Hunderasse(n): Collie
Meine Hunde: Mia

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Mia » Fr 3. Apr 2015, 13:04

quinn hat geschrieben:
Mia hat geschrieben:
quinn hat geschrieben:Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen.

Aaaaahhhhh, ein Traum :flirty:

Sorry, das musste ich nur mal loswerden :blush:


Er kommt am 01. Mai auch nach Nordhorn und wird zusammen mit Tjure im Ring stehen. Das wird ein Unterschied wie Tag und Nacht. :lachen: Bin schon gespannt auf die Bewertungen. Hängt ja auch immer von den Präferenzen des Richters ab.

Ach, Der kommt auch? Oh, da bin ich ja mal gespannt.

Ich finds ja echt interessant, dass mir bei den Shelties immer nur Einzelhunde gefallen, bzw man nicht pauschal sagen kann Brite oder Ami.
Tjure finde ich zum Beispiel unheimlich toll, Sum aber auch, genauso wie Sheena und Peaches von den Shamrock Shelties. LeeAnn und Xuzhou von den Shamrocks gefallen mir dagegen weit weniger. Ex-It von Svenja find ich auch zum Knutschen (wobei der ja, wie ich finde, eh ne Nummer für sich ist :love: ).
Im Gegensatz dazu kann ich beim Collie relativ klar sagen, dass die Tendenz zu den (richtigen) Amis geht.
Bild
aka Graefin

mischling
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 180
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:18

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon mischling » Fr 3. Apr 2015, 16:40

quinn hat geschrieben:
Mia hat geschrieben:
quinn hat geschrieben:Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen.

Aaaaahhhhh, ein Traum :flirty:

Sorry, das musste ich nur mal loswerden :blush:


Er kommt am 01. Mai auch nach Nordhorn und wird zusammen mit Tjure im Ring stehen. Das wird ein Unterschied wie Tag und Nacht. :lachen: Bin schon gespannt auf die Bewertungen. Hängt ja auch immer von den Präferenzen des Richters ab.


Wunder schön ! :love:
Bild

mischling
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 180
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:18

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon mischling » Fr 3. Apr 2015, 16:47

Ich kann den Link nicht kupieren.
Von der Sheltiebahn sind traumhaft :love:
Bild

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 21:03

Ist ja gut, wenn jeder seinen Geschmack hat. :) Mich hat es früher genervt, wenn Nanook zu jedem hingelaufen ist, um gestreichelt zu werden. Meine laufen desinteressiert an Fremden vorbei, lassen sich aber anfassen und auch gerne kraulen. Nur die Initiative geht halt nicht von ihnen aus.

@Petra: Meinst du von der Sheltiebande? Die wären nix für mich.
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

mischling
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 180
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:18

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon mischling » Fr 3. Apr 2015, 21:33

Ich meine von der Sheltiebahn nicht bande
Bild

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 21:41

Das sagt mir nichts. :ka:
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Fr 3. Apr 2015, 21:45

Mischling, du meinst die hier, oder?
http://www.von-der-sheltieban.de/
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Mia
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 572
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:11
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Hunderasse(n): Collie
Meine Hunde: Mia

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Mia » Fr 3. Apr 2015, 21:47

Google spuckt mir auch nur Sheltiebande aus ... bzw sheltieban, aber durch das ".de" am Ende der Internetadresse wirds dann zur Sheltiebande.

Die gefallen mir übrigens auch nicht wirklich ... die haben so ein spitzes Gesicht.

Dieses "zu jedem hinlaufen" ist auch nicht so meins. Mia macht das ja auch gerne. Die muss IMMER abchecken wer das ist (ich halte es für Kontrollverhalten) ... streicheln allerdings findet sie bei Fremden dann aber doof, da geht sie weg.
Bild
aka Graefin

mischling
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 180
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:18

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon mischling » Fr 3. Apr 2015, 21:49

Sorry,Schreibfehler Sheltieban :kopfklatsch:
Bild

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 22:44

mischling hat geschrieben:Sorry,Schreibfehler Sheltieban :kopfklatsch:


Der Zwinger heißt "von der Sheltieban.de". ;)

Mia hat geschrieben:Die gefallen mir übrigens auch nicht wirklich ... die haben so ein spitzes Gesicht.


Nicht nur das. Aber sie hat auch häufiger amerikanische Linien drin und trotzdem sind sie häufig sehr zart. Der Schatzi, der Vater von einigen Würfen ist, hat zum Beispiel auch sehr kräftige hervorgebracht. Nur dort nicht unbedingt. Aber es hängt eben auch von der Mutter ab.
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 440
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure
Kontaktdaten:

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon quinn » Fr 3. Apr 2015, 22:47

Mir ist noch ein Zwinger eingefallen: Allpeachys. Habe die Züchterin schon persönlich kennengelernt und sie ist auch sehr nett. Und sie hat gesunde Hunde mit tollem Gebäude. (Nur auch manchmal mit sehr viel Fell. :mrgreen: )
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn und Tjure
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Sa 4. Apr 2015, 09:35

An sich gefallen mit die Sheltiebande Shelties schon, nur wirken die ziemlich zerbrechlich.

Die Allpeachys sind auch toll! Nur das Fell... :geschockt:

Kann man eigentlich auf Fotos erkennen, ob ein Hund "aufgebürstet" ist oder wirklich so viel Fell hat?
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Sa 4. Apr 2015, 09:36

Mia hat geschrieben:
quinn hat geschrieben:Abgesehen von dem Vorgesicht würde Sum gut auf deine Beschreibung passen.

Aaaaahhhhh, ein Traum :flirty:

Sorry, das musste ich nur mal loswerden :blush:


Huch, den hab ich ganz übersehen, auch sehr schick! :love:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Ayumi
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 428
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 10:10
Wohnort: Mühltal

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Ayumi » Sa 4. Apr 2015, 16:23

Ich finde das bei Shelties immer gaaaanz schwierig. Ich hatte ehrlicherweise auch nicht damit gerechnet, dass Ex-It SO zart und schmal bleibt, kenne auch nur wenig die wirklich so "zerbrechlich" wirken, die Beinchen und der Brustkorb sind einfach unglaublich schmal. War mir damals nicht bewusst... Selbst seine Geschwister (und seine Schwester ist ihm ansonsten wie aus dem Gesicht geschnitten) haben mehr Knochenstärke.

Die Shamrocks mag ich ja auch sehr - wir waren da mal zu Besuch und eine Freundin hat sich dort einen Welpen geholt. Die machen sich mit Sicherheit auch ganz viel Gedanken um gesunde und wesenssichere Hunde.
Viel empfehlen kann ich allerdings nicht, ich werde halt auch sicherlich keinen Sheltie mehr kriegen (;
Liebe Grüße

Svenja, Chessi, Dylan, Joe & Ex-It für immer im Herzen :love:

Bild

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Sheltie Züchter gesucht

Beitragvon Bellissa » Sa 4. Apr 2015, 18:18

Aber Ex-It ist toll! :love:
War denn abzusehen, dass er so schmal bleibt? Wie viel wiegt er?
Darf ich fragen, warum es kein Sheltie mehr wird? :smile:

Kennt jemand von euch die Owl Town Shelties? Die gefallen mir auch ganz gut.
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Diskussions- und Fragethreads“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast