Partner von

Dummy Laberthema


**Steffi**
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 200
Registriert: Do 12. Mär 2015, 20:00

Dummy Laberthema

Beitragvon **Steffi** » Sa 4. Apr 2015, 10:29

Damit es hier nicht sooo ruhig ist :-).

Phoebe hat eine große Freude am Dummy Training (da übe ich nebenbei auch noch super die Impulskontrolle), aber ich muss schon sagen, mit meinem Dummy Buch bin ich auch noch nicht weiter gekommen :lachen: .

Die Arbeit mit dem Dummy scheitert ja schon an meiner Werfkunst :rolleyes: , heute hätte ich den Dummy fast im Fluss versenkt (Gott sei Dank findet der Collie irgendwie alles ...). Also muss ich entweder Werfen Üben oder den Dummy auslegen ....

Wer von euch macht den Dummy Training?
Bild

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 882
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Snoopy » Di 7. Apr 2015, 11:41

Ich arbeite mit Luna mit dem Futterdummy. Das ist das einzige, was sie apportiert.
Dabei üben wir u.a. ebenfalls die Impulskontrolle.
Der Dummy wird versteckt; unterwegs einfach mal fallen gelassen und sie muss aber mit und darf erst später suchen; er wird geworfen und sie muss warten bis sie das Kommando bekommt usw... ich mach das nicht "professionell" .. einfach zum Spaß und Übung/Auslastung für den Hund.
Grade jetzt, da ich nicht viel laufen darf, ist das echt gut.
Liebe Grüße Tina

Bild

Ela
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 70
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 14:44
Kontaktdaten:

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Ela » Di 7. Apr 2015, 13:17

Ich habe mit Paul früher Dummytraining gemacht. Frida hat da kein Interesse dran. Futterdummy is okay, aber sonst...
Mir fehlts ein wenig, aber bald hab ich ja wieder potentiellen Dummyhundnachwuchs *freu*
LG Ela mit Epagneul Breton Frida und NSDTR Brixx

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2347
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Minze » So 9. Okt 2016, 21:07

Puh hier muss man ja erstmal den Staub weg machen :lachen: .

Mit Nova habe ich endlich einen Hund der Bock hat auf Apportieren. Auf jedem Spaziergang nehme ich Dummys mit. Momentan benutzt ich aber eher Welpendummys und Dummys bis 150g. Ich hatte auch schon einen schweren da, allerdings war ihr das zu schwer und verlor das Interesse am Apport. Futterdummys sind hin und wieder ganz geschickt. Das Sitzen bleiben klappt ganz gut, da müssen wir noch etwas dran arbeten, aber es ist okay. Momentan versuche ich auch das längerer Halten und wenn das klappt, kommt das vorsitzen und halten. Allerdings würde ich gerne mal einen Kurs oder ähnliches machen, damit jemand, der sich da auskennt, auch mal drauf schaut und mir zeigen kann wo ich was verändern und verbessern kann.

Rübe
Blindenführhund
Beiträge: 621
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 15:06
Wohnort: Bochum
Hunderasse(n): Malteser-Mix, Golden Retriever
Meine Hunde: Phoebe, Priya

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Rübe » So 9. Okt 2016, 23:04

Heeey :smile2: Super, dass ihr ins Dummytraining einsteigen wollt.

Ich bin der Dummyarbeit komplett verfallen und Priya liebt diese ebenso. Wir trainieren 1x die Woche in einer Gruppe und ansonsten ziehe ich im Schnitt alle zwei Tage die Dummyweste zum Spaziergang an und trainiere dort mit ihr.
Zwei Seminare haben wir diesen Sommer auch schon besucht und bis es im nächsten Jahr weiter geht, habe ich für genügend Lesestoff gesorgt :kaffee:
Liebe Grüße von Steffi mit Phoebe und Priya
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2347
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Minze » So 9. Okt 2016, 23:09

Wo stehst du den momentan beim dummytraining? Bist du schon beim einweißen?
Ich hab mir das Buch suchen und apportieren geholt. Allerdings sind wir da noch am Anfang. Da muss ich mal langsam wieder mehr neues machen.

Rübe
Blindenführhund
Beiträge: 621
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 15:06
Wohnort: Bochum
Hunderasse(n): Malteser-Mix, Golden Retriever
Meine Hunde: Phoebe, Priya

Re: Dummy Laberthema

Beitragvon Rübe » Mo 10. Okt 2016, 22:54

Das Einweisen in gerade Linie habe ich schon ganz am Anfang mit dem Voran schicken auf die Futterschüssel aufgebaut.
Den Suchenpfiff habe ich ebenfalls konditioniert.

Da ich sehr viel Wert auf die Steadiness gelegt habe, habe ich die ersten Monate nur wenige Markierungen gearbeitet. Mittlerweile arbeitet Priya Doppelmarkierungen im 90 Grad Winkel in unterschiedlicher Reihenfolge mit Entfernungen von bis zu 80m. Der Aufbau ging wahnsinnig schnell, weil sie von Natur aus gut markiert.

Ihre absolute Stärke ist aber die Suche. Die große Suche habe ich vor ein paar Tagen erst zum dritten Mal mit ihr geübt und ich bin immer noch total beeindruckt wie gut sie den Wind annimmt, entsprechend bögelt und mit großer Ausdauer nach den Dummys sucht, ohne auch nur ein Mal bei mir nach Hilfe zu fragen.

Als Buch kann ich dir "Die drei Apporte" von Tineke Antonisse empfehlen.
Liebe Grüße von Steffi mit Phoebe und Priya
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Damit der mal was tut - Sport/Agility“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron