Partner von

Rund um die Zucht - Thread

Genetik - Verpaarung - sonstige Zuchtthemen

Dingens
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 232
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 13:24

Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Dingens » So 22. Mär 2015, 15:39

In der Hoffnung, viele kleine Hundebabys virtuell aufwachsen zu sehen :love:
Micha
mit Stella, Loisi, Lili, Theo auf dem Sofa und Ludwig immer im Herzen

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon Hope » So 22. Mär 2015, 15:57

Also bei uns wohl in den nächsten 1,5 Jahren eher nicht.... irgendwie passt es noch nicht....
Bild

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure, Samu
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon quinn » So 22. Mär 2015, 17:05

Ich habe heute die Züchterprüfung für Shelties bestanden. :juhu:
Allerdings habe ich gar nicht vor zu züchten und möchte auch keine Hündin zu meinen beiden unkastrierten Rüden haben. Da Tjure aber gekört ist, finde ich es schon sinnvoll, etwas Bescheid zu wissen. Das Seminar war auch unheimlich spannend, besonders die Themen über Hündinnen. Habe da ja keine Erfahrung. :blush:
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn, Tjure und Samu
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon Bellissa » So 22. Mär 2015, 17:07

Herzlichen Glückwunsch!!! :froh:

Willst du Tjure denn als Deckrüden einsetzen?
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure, Samu
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon quinn » So 22. Mär 2015, 17:10

Danke. :)
Mit einer passenden Hündin kann ich mir das gut vorstellen. Er hat viele vorzügliche Eigenschaften, aber ich kenne auch seine Schwächen.
Am meisten begeistert mich sein Wesen, gesund ist er soweit auch und sieht toll aus. :smile2: (Aber das denkt ja im Normallfall jeder von seinem Hund.) Mein absoluter Traum wäre es, eines Tages einen trico Sohn von ihm zu haben, der vom Wesen her nach ihm kommt. :love:
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn, Tjure und Samu
Bild
auch bekannt als elsebaer

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon Bellissa » So 22. Mär 2015, 17:15

Super! :smile2:
Ich finde ihn auch wunderschön! Seine Farbe ist toll, sein Fell auch und er hat ein richtig hübsches Gesicht!
Mein nächster Hund (hoffentlich erst in 100 Jahren :dozey: ) soll auch ein Sheltie werden, oder wieder eine Tierschutznase.
Aber wenn ein Sheltie, dann vom Typ her ,wie er :love:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Mini
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 80
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 08:50

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon Mini » So 22. Mär 2015, 17:53

Ich waaaaaaarte :weinen:
An Weihnachten waren wir mit Neela zum Decken aber leider blieb sie leer. Nachwuchs Lynn war gleichzeitig das erste Mal heiß und unsere Fleur ließ sihc nicht lumpen und machte auch mit!! Sie verkürzte ihren Zyklus um ganze 4 Monate!! und war noch durch ihren letzten Wurf im Zuhtbuch gesperrt und ein Zuchtverstoß kam unnter keinen Umständen in frage. Somit war meine Deckplanung für das Frühjahr dahin :brood: Ich hatte mich schon so auf meinen ersten reinen tricolor Wurf gefreut aber so warten wir nun auf die nächste Hitze von ihr.
Liebe Grüße
Eva und Rudel
Bild
http://www.heartbreker.de

gandhi94
Benutzeravatar
Forums-Welpe
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Mär 2015, 22:12

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon gandhi94 » Mo 23. Mär 2015, 17:15

Mini, da können wir uns zusammen tun mit der Warterei.
Meine Mädels sind im November, Dezember beide leer geblieben und nun warte ich auch wieder.
Viele Grüße
Anja

Bild

quinn
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 441
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Hunderasse(n): Sheltie
Meine Hunde: Quinn, Tjure, Samu
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon quinn » Mo 23. Mär 2015, 22:18

gandhi94 hat geschrieben:Mini, da können wir uns zusammen tun mit der Warterei.
Meine Mädels sind im November, Dezember beide leer geblieben und nun warte ich auch wieder.


Jule und Ida werden beide im Mai läufig. ;)
Liebe Grüße von Mascha mit Quinn, Tjure und Samu
Bild
auch bekannt als elsebaer

gandhi94
Benutzeravatar
Forums-Welpe
Beiträge: 9
Registriert: Do 12. Mär 2015, 22:12

Re: Rund um die Zucht - Threat

Beitragvon gandhi94 » Mi 25. Mär 2015, 18:07

Kannst du hellsehen? :schreck:
Wäre super, wenn es so wäre. Ich trau mich gar nicht, daran zu glauben, wäre wieder eine sehr lange Wartezeit bis zur nächsten Läufigkeit.
Viele Grüße
Anja

Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 10. Jul 2015, 13:36

Wieder mal guck ich nach Deckrüden und merke, es ist gar nicht einfach... seufz...

vor allem, wo hier im Ösiland, sehr viel Wert auf CEA und DM gelegt wird... und dann nen trico Rüden finden, CEA und DM non carrier...puuuh.. gar nicht so einfach... wenn man bestimmte Hunde nicht in der AT möchte.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3060
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 10. Jul 2015, 14:14

Warum möchte man bestimmte Hunde nicht in der Ahnentafel haben?
Also nur mal so zum Verständnis:
Diese Rüden hätten zum Bsp. kein Dm und CEA, aber du willst sie trotzdem nicht weil...
sie blöd sind oder welche Gründe gibts da so? :smile:
(ich als ahnungslose Hundehalterin... :mrgreen: )
LG Schlundi
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3060
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 10. Jul 2015, 14:15

Achja, noch ne Frage:

Dürft ihr Langhaarzüchter eigentlich auch mit Kurzhaarigen Hunden züchten?
Also quasi Lang und Kurzhaar mischen?
Und wenn nein: Warum nicht? :gruebel:
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 10. Jul 2015, 14:17

Weil sie mir einfach schon zu oft eingesetzt wurden, keine schönen Farben vererben, nicht dem Typ entsprechen den ich suche usw.

Leider NEIN.. bzw. JEIN...

Ich dürfte in Österreich um eine Sondergenehmigung anfragen, wenn ich eine KHC Hündin von einem LH Rüden belegen lassen will...

Umgekehrt wurde es mir leider nicht erlaubt, da es ja angeblich soooooooooooooooo viele LH Rüden mit super Testergebnissen gibt... joa...ich find kaum welche die passen würden, aber naja..
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3060
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 10. Jul 2015, 14:23

Ist ja komisch, was spricht denn dagegen KH und LH zu mischen?
Sind doch eigentlich die gleichen Hunde?

Und noch gleiche ne Frage, die in dem anderen Thread aufkam:
Ist es üblich ne trächtige Hündin zu röntgen?
Ist das nicht gefährlich zwecks Strahlung?
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 10. Jul 2015, 14:29

Naja, es sind lt. FCI eben mittlerweile 2 getrennte Rassen... und der Club will keinen KH Rüden für eine LH Hündin zu lassen, weil sie da keine Verbesserung sehen würden..
Was mir nicht eingeht, denn eine LH Hündin x KH Rüde mit LH Faktor zb. würde sowohl LH wie KH bringen... ergo ja auch positiv für beide...aber naja...


Röntgen machen viele Züchter kurz vor Wurftermin um die ziemlich genaue Anzahl der Welpen zu sehen.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3060
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 10. Jul 2015, 15:02

Achso, Verbesserung, aber der genetische Pool würde doch viel größer werden.
Manchmal ist das mit der Zucht echt kompliziert... :dozey:

Denn scheinbar haben ja viele KH Collies nen "Langhaarfaktor".
Mich hat mal eine LH Collie Besitzerin gefragt, ob Moony nen LH Collie in den Ahnen hat, da ihr Fell so "lang und buschig" wäre für nen KH Collie.
naja, das kann ich jetzt nicht wirklich beurteilen, habe aber gleich mal in ihrer Ahnentafel geschaut.
Und ein Vorfahre war laut Bild ein LH Rüde.
Aber scheinbar ein Amerikanischer.
Da ist das Mischen von Lang und Kurz erlaubt, oder?
LG Schlundi
Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 332
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Fr 10. Jul 2015, 15:22

Hope hat geschrieben:Wieder mal guck ich nach Deckrüden und merke, es ist gar nicht einfach... seufz...


Oh ja, finde ich auch! :dozey:
Auch wenn Fly noch keine Zuchthündin ist; nächstes Jahr soll es eigentlich zur Zuchtzulassung gehen; schau ich mich schonmal ein wenig um, aber es ist gar nicht so einfach den richtigen Rüden zu finden bzw einen Rüden zu finden, der mir gefällt und wo mir auch die AT usw zusagt.
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 10. Jul 2015, 15:26

Schlundi hat geschrieben:Achso, Verbesserung, aber der genetische Pool würde doch viel größer werden.
Manchmal ist das mit der Zucht echt kompliziert... :dozey:

Denn scheinbar haben ja viele KH Collies nen "Langhaarfaktor".
Mich hat mal eine LH Collie Besitzerin gefragt, ob Moony nen LH Collie in den Ahnen hat, da ihr Fell so "lang und buschig" wäre für nen KH Collie.
naja, das kann ich jetzt nicht wirklich beurteilen, habe aber gleich mal in ihrer Ahnentafel geschaut.
Und ein Vorfahre war laut Bild ein LH Rüde.
Aber scheinbar ein Amerikanischer.
Da ist das Mischen von Lang und Kurz erlaubt, oder?


ja in amerika ist es erlaubt.
Bild

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Blocksberg » Fr 10. Jul 2015, 17:48

Ich habe auch mal eine Frage.
Wir waren Welpen ansehen für meine Schwester (sie nimmt aber davon keinen, der ganze Besuch war etwas :bistbleed: )
Jedenfalls bekommen die Welpen nur gelbe Papiere und das Verbot zur Weiterzucht weil der Wurf vorab nicht genehmigt wurde. Die Züchterin nimmt aber den vollen Preis, ist sowas normal? Es geht uns dabei echt nicht ums Geld, aber ich fand das irgendwie merkwürdig. Beide Eltern haben auch überhaupt keine Zuchtzulassung und würden sie auch gar nicht kriegen.
ehemals ToBoBaBo
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 10. Jul 2015, 17:54

Ne, das ist nicht normal....
Bei uns gäbe das B-Blatt Papiere - welche aber in A-Blatt Papiere umgeschrieben werden KÖNNTEN wenn die Eltern die ZZL dann erfüllen.
Bild

Mini
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 80
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 08:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Mini » Sa 11. Jul 2015, 09:56

Heute ist wieder einer dieser Tage an dem ich mich frage warum ich mir das mit dem Züchten übehaupt an tue ...

Unsere Junghündin Fiora wird Heute zu einer netten Liebhaberfamilie ins Ruhrgebiet ziehen :cry: Dort Einzelprinzessin sein und hoffentlich ein langes und glückliches Leben führen. Die Hüfte haben wir natürlich noch vor Abgabe geröngt und wie sollte es anders sein hätte die Hüfte nicht besser aussehen können.
Gründe für die Abgabe? Tja, mit der ersten Läufigkeit haben sich ein paar charakterliche Eigenschaften gezeigt mit denen ich nicht leben kann/will!
Da hab ich endlich eine passende Hündin gefunden in punkto Abstammung, Optik und Gesundheit und dann sowas :cry: :cry: :cry:

So manches Mal hätte man echt Lust die Flinte ins Korn zu werfen...
Liebe Grüße
Eva und Rudel
Bild
http://www.heartbreker.de

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1359
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Sa 11. Jul 2015, 09:58

Eva...fühl dich ganz toll gedrückt.... ich weiß ja was fiona dir bedeutet...
Manch mal ist es wirklich einfach nur ungerecht.
Bild

Mini
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 80
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 08:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Mini » Sa 11. Jul 2015, 10:14

Danke! Es ist sooo frustrierend :cry:

Ich kann es kaum erwarten das 2015 rum ist ... ist nicht mehr Jahr :confused:
Liebe Grüße
Eva und Rudel
Bild
http://www.heartbreker.de

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3060
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Sa 11. Jul 2015, 13:30

Oh, das tut mir leid, ist ja schade. Ich habe mich auch immer gefragt, wieso man sich diese Züchtergeschichte antut.
Wenn ich immer sehe, was für eine Arbeit sich unsere Züchterin macht und sie eigentlich für nichts mehr ZEit hat, außer HUnde, Hunde, Hunde...
Wow, da muss man schon ne Passion haben, um das zu betreiben. Hut ab!
Und wenn ich dann so lese, wie schwierig das scheinbar ist, alleine einen passenden Rüden zu finden... :staun:

Diese Zuchtthema hat mich heute bis in den Schlaf verfolgt, ich habe heute Nacht von ganz vielen Collies geträumt, kurz und lang und überall in unserem Haus waren Welpen in allen Farben... :gruebel: :staun:
Wie kann man diesen Traum interpretieren? :smoking:
LG Schlundi
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Rund um die Zucht“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste