Partner von

Rund um die Zucht - Thread

Genetik - Verpaarung - sonstige Zuchtthemen

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mo 3. Aug 2015, 11:00

Wow, so lange dazwischen!
Kann das sein, dass bei mehreren Hündinnen einige ihre Läufigkeit unterdrücken?
Also, die eben nen niedrigeren Rang haben?

Die Hündin von meiner Nachbarin wird pünktlich alle dreiviertel Jahre läufig.
Und die von meiner anderen Nachbarin alle 6 Monate.
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mo 3. Aug 2015, 11:12

Unsere Angel wurde zuerst nur 1x im Jahr läufig - sie war aber die Ranghöchste- erst nach dem 2. Wurf, wurde sie dann 2x im Jahr läufig.
Wir haben hier also von 6-10 Monaten alles vertreten :lachen:

Als Angel noch gelebt hat und intakt war, hatten wir schon auch den Fall, das die Rangniedrigste zwar läufig wurde, aber schon nach ca. 1,5 Wochen abgebrochen hat.
Bild

Mia
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 572
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:11
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Hunderasse(n): Collie
Meine Hunde: Mia

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Mia » Mo 3. Aug 2015, 14:04

Mia wird nur 1x im Jahr läufig. Find ich gar nicht schlecht. Die würd ja gar nicht mehr richtig aufhaaren können wenn sie alle 6 Monate läufig würde
Bild
aka Graefin

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mo 3. Aug 2015, 14:26

Also, einmal im Jahr ist cool. :smile:

Aufhaaren, hihihi. Welch schöne Wortschöpfung! :mrgreen:
Mia wäre dann ein Halblang-haarcollie oder Half-Long-Collie. :lachen:
LG Schlundi
Bild

Mini
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 80
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 08:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Mini » Mi 30. Sep 2015, 10:50

Hier war es nun letzte Woche Samstag so weit:
Zum ersten Mal ( und dann auch noch selbstgezüchtet ) hat unser eigener Rüde gedeckt!! Gott was bin ich stolz auf unseren Fredi und natürlich auch auf Lynn :love: Für Beide war es das erste Mal und sie haben sich super dabei angestellt :juhu: Beim Collie leider keine Selbstverständlichkeit.
Nun hoffe ich das wir im US in 4 Wochen viele kleine Colliekinder sehen werden :smile:
Liebe Grüße
Eva und Rudel
Bild
http://www.heartbreker.de

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 30. Sep 2015, 10:57

Daumen sind natürlich gedrückt !!
Bild

Bellissa
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 403
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:11
Hunderasse(n): Briard-Mix, Schapendoes
Meine Hunde: Josy, Finn

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Bellissa » Mi 30. Sep 2015, 11:31

Ich drücke auch mit! :smile2:
LG Laura mit Josy + Finn

Bellissa für immer ganz tief im Herzen

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mi 30. Sep 2015, 13:23

Mini hat geschrieben: :love: Für Beide war es das erste Mal und sie haben sich super dabei angestellt :juhu:


Süß, der Satz ist ja nett. *grins*
Und auch noch in der Öffentlichkeit! :lachen:

Na, dann drücke ich mal feste die Daumen! :daumenhoch:
LG Schlundi
Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Mi 30. Sep 2015, 17:09

Ich drücke auch die Daumen! :D

Für uns geht es demnächst zum Röntgen, dann wäre der nächste Schritt zur ZZL geschafft. Im Frühjahr oder eventuell auch Herbst 2016 könnte es dann eventuell schon zur Zuchtzulassung gehen, aber mal sehen, BH und AD stehen für nächstes Jahr auch an. Aber Frühjahr wäre mir ja schon fast lieber :smile2:
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Do 1. Okt 2015, 12:33

Röntgen heißt in dem Fall bestimmt Hüfte, oder?
Gibt es noch andere Gelenke, die geröngt werden müssen?
Oder kommt das auf die Rasse an?

Ich überlege, ob ich bei Moony auch mal die Hüfte röntgen lassen soll.
Nur um zu wissen, ob alles ok ist.
Was kostet sowas? und wie alt sollte der Hund denn sein?

BH= Begleithund, oder?
Was ist AD?
:vulcan:
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Do 1. Okt 2015, 12:44

Man kann auch Ed also ellenbogen und ocd röntgen...
Wir zahlen hier beim spezialta 140€ inkl. Auswertung..ist aber je nach Bundesland anders und sollte auch vin nem ta gemacht werden der ahnung davon hat weil der Hund richtig gelagert sein muss etc.
Bei den Collies lasse ich ab 12 Monaten untersuchen.
Pearl wird ab 18 Monaten geröngt.
Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Do 1. Okt 2015, 16:43

Wir lassen bei Fly Hüfte, Ellenbogen und Rücken röntgen. Glaube ich :lachen:
BH ist die Begleithundeprüfung und AD ist die Ausdauerprüfung :-)
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 2. Okt 2015, 10:45

Ausdauerprüfung. Klingt anstrengend! :mrgreen:
LG Schlundi
Bild

Ayumi
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 746
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 10:10
Wohnort: Mühltal

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Ayumi » Do 10. Nov 2016, 18:21

So, der Thread ist zwar schon etwas älter, aaaaber trotzdem...

Wir richten grade alles her, damit Joes ISDS Papiere hier beim VDH anerkannt werden und er damit ins deutsche Zuchtbuch eingetragen werden kann. Da er aus einer recht interessanten, hier in Deutschland kaum verbreiteten Linie kommt, wäre es durchaus spannend, wenn er in die Zucht könnte. Vorausgesetzt er entwickelt sich weiter wie gewünscht - und er bekommt auf den Ausstellungen seine benötigten SGs. Wird vermutlich nicht so einfach...
Liebe Grüße

Svenja, Dylan & Joe
...Ex-It & Chessi für immer im Herzen :love:

Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Do 10. Nov 2016, 19:42

Ist es schwierig bei "so einem" Border ein SG zu bekommen?

Wir warten immer noch auf die Gesundheitsergebnisse... Warten ist ätzend.
Beim Herder gibt es ja eh momentan soviele Diskussionen, u.a. was den lumbosakralen Übergangswirbel angeht. Ehrlich gesagt hat man da momentan so 0 Lust überhaupt über einen Wurf nachzudenken.
Mal sehen- abwarten und Tee trinken.
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Do 10. Nov 2016, 20:12

Ich sollte mich öfter beschweren. :lachen:
Röntgenergebnisse kamen heute. Alles perfekt, besser geht's nicht. :love:
HD A1
ED 0
LÜW 0
OCD frei
Rücken, Schulter ohne Befund
Das lange Warten hat sich gelohnt. <3

ZZL ist dann wohl im Frühjahr dran und dann sehen wir weiter. :)
Zuletzt geändert von Fly am Fr 11. Nov 2016, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Ayumi
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 746
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 10:10
Wohnort: Mühltal

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Ayumi » Do 10. Nov 2016, 20:50

Super, Glückwunsch :smile:

Naja, "gewünscht" ist bei den Ausstellungen halt mehr Masse, mehr Fell, Kippohren, keine Mottles, ausgeprägteren Stop, kompakter - eine Showknolle halt und keine Arbeitslinie.
Dh ich muss mich zum einen erkundigen bei welchem Richter es überhaupt Sinn macht, zum anderen muss ich schauen, dass er nicht in die offene Klasse muss. Entweder möglichst früh ausstellen (dafür müssen aber erst alle Papiere beisammen sein) oder wir waren uns an den HWT und können dann in die Gebrauchshundeklasse. Da sollte die Bewertung dann kein Ding sein :rolleyes:
Liebe Grüße

Svenja, Dylan & Joe
...Ex-It & Chessi für immer im Herzen :love:

Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Do 10. Nov 2016, 21:10

Danke. =)

Ja, dass etwas anderes gewünscht ist als der AL Typ (dabei finde ich den optisch viel ansprechender :D), war mir klar. :D
Beim Herder ist es zum Beispiel total einfach ein SG zu bekommen.
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 11. Nov 2016, 11:56

Glückwunsch Fly!

Was ist denn ein lumbosakraler Übergangswirbel? :vulcan:
(Sachen gibts)
LG Schlundi
Bild

Fly
Begleithund
Beiträge: 334
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Fly » Fr 11. Nov 2016, 16:10

Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 11. Nov 2016, 16:28

Na Herzlichen Glückwunsch...

Bei Pearl steht alles in der schwebe wegen ihrem Herzbefund..
Wir warencin einer TK zum US..dort wurde eine geringradige, unbedeutende Mitralklappeninsuffizienz festgestellt.. Zu mir meine die TA kein Problem, hat jeder 3. grosse Hund usw. Dann kam das ok für die Zucht, 2 Wochen später hieße es, ne doch nicht, die TÄ schrieb in einem Brief, das es nicht sinnvoll ist.. Ahaaa..
Dann mit einem Herzspezialist nen geschrieben, der mittlerweile Delphine iN Spanien schallt und alle paar Wochen nach Wien zum schallen kommt. Er hat sie noch mal beschallt und gesagt, das ist völlig unbedeutend, so gut wie jeder grosse Hund hat das, er sieht da kein Problem, das wird nicht vererbt usw. Usf. Zuchtwart meinte sie muss auf eine Stellungnahme von ihm warten und dann im vorstand besprechen das kann Monate dauern...

Mittlerweile bin ich soweit das ich sage, ich lass es bleiben, is mir zu blöd...

Bei den collies drehen sie Gentest mäßig in Öst. Auch durch, so das ich für beide keine passenden Rüden mehr finde.. Naja..so kann man gleich aufhören zu züchten, vl. Solls so sein..
Zuletzt geändert von Hope am Fr 11. Nov 2016, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3138
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Fr 11. Nov 2016, 20:07

Fly hat geschrieben:*klick*


Ah, jetzt weiß ich bescheid! :smile:
Habe ich allerdings vorher nur unter dem Begriff "Schaltwirbel" mal gehört. Beim Weißen Schäferhund muss man da wohl auch drauf achten.

Aber so genau hatte ich da noch nix drüber gelesen. :smile:


Hope, ist ja blöd.
Wenn man schon so weit war und dann wirds einfach rückgängig gemacht... :dozey:

Und was für ein Gentest ist das? Ist doch quatsch, wenn man dann die Zucht derartig einschränkt, dass man keinen Rüden mehr findet... :gruebel:
Ist das nur in Österreich so?
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Fr 11. Nov 2016, 21:02

CEA und DM.. Ne nur in Österreich sind SE so bekloppt...
Bild

Mini
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 80
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 08:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Mini » Mi 16. Nov 2016, 08:28

Hope hat geschrieben:CEA und DM.. Ne nur in Österreich sind SE so bekloppt...


Für Especially gäbe es nun in D einen Rüden, der in allen Test's +/+ ist ... ist aber ein Xcalibur Urenkel ( ich weiss, willst du nicht ) ... aber vielleicht wäre es doch sinnvoll einen Wurf zu machen und auszukreuzen ... alle Welpen wären ja dann CEA Carrier und du könntest dann in die Richtung in die du willst. :blush:

Ich habe mich jetzt riesig freuen können, denn unsere eigene Nachzucht bekam ein HD A2 und unsere kleine Tschechin ebenfalls :prost: Ich warte im Moment drauf, dass unsere Rosie 1 Jahr alt wird damit wir die Hüfte röntgen und einen Nierenschall machen können. Probleme mit der Niere gibt es hier und da mal beim Collie und ich hätte das gerne abgeklärt ob sie Ok ist.
Liebe Grüße
Eva und Rudel
Bild
http://www.heartbreker.de

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1412
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 16. Nov 2016, 08:39

u bei Rosie nen Verdacht? Weil du speziell bei ihr schauen willst?

Hach ja, ich weiss nicht...
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Rund um die Zucht“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast