Partner von

Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?


*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Fr 5. Okt 2018, 15:25

Ihr Lieben,

wie schon in der Überschrift zu lesen, besteht da Interesse eurerseits? Dann schreibt es bitte kurz


Interesse ja/nein?.
Von welchem Ort reist ihr an?
wieviel erwachsene Personen? -
wieviel Kinder? wieviel(verträgliche) Hunde?
Kann noch eine andere Person+ Hund mitgenommen werden?


Zeitraum dachte ich so
Juni 2019
Ich hoffe, bis dahin wiederhergestellt zu sein :smile: . Bin Aber auch gerne für andere Vorschläge offen :zwinker:
Ich fang dann direkt mal an :mrgreen:

Ort kann erst gesucht werden, wenn man eine ungefähre Teilnehmerzahl hat. Dann kommt ja auch die Kostenfrage. Jeder kann/ sollte sich an der Suche beteiligen. :smile:
Ich fang direkt an:( Weitere Interessierte werden dann über editieren hinzugfügt :zwinker:

1. Geli

Interesse ja/grosses.
Von welchem Ort reistihr an? 47167 Duisburg
wieviel erwachsene Personen? - 2
wieviel Kinder? wieviel(verträgliche) Hunde? Kinder: keine ....Hunde: bis dahin...1
Kann noch eine andere Person+ Hund mitgenommen werden? Umkreis ca. 50 km oder auf dem Weg zum Treffen:: ja


2.
Kräutergeist hat geschrieben:Kräutergeist

Interesse ja/nein?.
Von welchem Ort reist ihr an? 38642 Goslar bzw. 01662 Meißen
wieviel erwachsene Personen? 2
wieviel Kinder? wieviel(verträgliche) Hunde? 0, vielleicht 1 netter Pflegehund
Kann noch eine andere Person+ Hund mitgenommen werden? Ja, hätten noch 3 Sitzplätze, Kofferraum muss man schauen. Aber man kann ja Planen. Könnten Leute von unterwegs aufgabeln.




3.[quote="Rübe"]Grundsätzlich Interesse bestünde bei mir schon, aber ob wir dann tatsächlich kommen können, müssen wir dann sehen.
Mit Übernachtung denke ich aber eher nicht.





Interesse? Ja
Von welchem Ort reist ihr an? 44869 Bochum
Wieviele erwachsene Personen? 2
Wieviele Kinder? 1
Wieviele (verträgliche) Hunde? 1
Kann noch eine andere Person + Hund mitgenommen werden? Leider nicht.[/quote]



4.
Terri_Lis_07 hat geschrieben:Ich hätt auch Interesse. Allerdings is bei mir so ein durcheinander dass ich noch gar nicht abschätzen kann wie alles nächstes Jahr bei mir aussieht.
So Sachen eben wie: Wo Wohn ich? Hab ich ein Auto ? Mit oder ohne Hund ? Is alles noch ungewiss.
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2931
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Kräutergeist » Fr 5. Okt 2018, 20:46

Kräutergeist

Interesse ja/nein?.
Von welchem Ort reist ihr an? 38642 Goslar bzw. 01662 Meißen
wieviel erwachsene Personen? 2
wieviel Kinder? wieviel(verträgliche) Hunde? 0, vielleicht 1 netter Pflegehund
Kann noch eine andere Person+ Hund mitgenommen werden? Ja, hätten noch 3 Sitzplätze, Kofferraum muss man schauen. Aber man kann ja Planen. Könnten Leute von unterwegs aufgabeln.
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Fr 5. Okt 2018, 20:56

^^ :klatsch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Rübe
Blindenführhund
Beiträge: 680
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 15:06
Wohnort: Bochum
Hunderasse(n): Malteser-Mix, Golden Retriever
Meine Hunde: Phoebe, Priya

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Rübe » Fr 5. Okt 2018, 21:43

Grundsätzlich Interesse bestünde bei mir schon, aber ob wir dann tatsächlich kommen können, müssen wir dann sehen.
Mit Übernachtung denke ich aber eher nicht.

Interesse? Ja
Von welchem Ort reist ihr an? 44869 Bochum
Wieviele erwachsene Personen? 2
Wieviele Kinder? 1
Wieviele (verträgliche) Hunde? 1
Kann noch eine andere Person + Hund mitgenommen werden? Leider nicht.
Liebe Grüße von Steffi mit Phoebe und Priya
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2530
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Minze » Sa 6. Okt 2018, 00:06

Puuuh ich äußere mich auch dazu. Ich schätze dass sich bis dahin sich einiges verändern wird, Arbeit, wohnen und auch das Thema Auto (Diesel und so) von daher ist zu dem Zeitpunkt noch so viel ungewiss dass ich noch nichts festes dazu sagen kann. Interesse habe ich schon, aber ob ich es tatsächlich umsetzen kann weiß ich heute noch nicht. Daher, plant ohne mich.

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2691
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Terri_Lis_07 » Sa 6. Okt 2018, 11:27

Ich hätt auch Interesse. Allerdings is bei mir so ein durcheinander dass ich noch gar nicht abschätzen kann wie alles nächstes Jahr bei mir aussieht.
So Sachen eben wie: Wo Wohn ich? Hab ich ein Auto ? Mit oder ohne Hund ? Is alles noch ungewiss.
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3325
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Schlundi » Sa 6. Okt 2018, 19:21

Hallöchen,

hm, bei uns sieht es eher schlecht aus.
Wir haben nächstes Jahr einige Termine und ich weiß nicht, ob wir dann Zeit finden. um auf eine Treffen zu fahren.
Interesse wäre schon da, aber die blöde Zeit ist einfach zu wenig. :sick:
LG Schlundi
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Sa 6. Okt 2018, 19:34

Es geht hier auf keinen Fall um feste Zusagen ( das kommt vielspäter dann :mrgreen: ), hier geht's erstmal nur um Interesse :susan: :dancing:



:idee: Vielleicht wäre ja auch Pfingsten 2019 eine Idee? dann von Fr - So? M an muss halt was finden, wo viele Personen übernachten können.(auch zelten) oder WohnwAGEN Bildbzw.Wohnmobil abstellen können. Grosses Ferienhaus...Viele Schlafzimmer... mit grossem Grundstück...???Bild :4: :113: :smile2:

Icgh hatte vor en paar JAhren mal so ei Haus in Xanten gefunden. mit 3 Schlafsälen mit Etagenbetten. Auch 2-Bett- Zimmer waren dabei, riesiges Grundstück mit grossem Grillplatz...

Finde das leider nicht mehrwieder :ka: . Wobei Xanten echt toll ist :daumenhoch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2691
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Terri_Lis_07 » Sa 6. Okt 2018, 20:34

Ich glaub ja am unkompliziertesten wäre wohl ein durch Feiertage verlängertes Wochenende.

Wie gesagt würd ich gern ich hab nur noch kein Plan wie ich das anstellen soll.
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Anakin
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 503
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Anakin » Mo 8. Okt 2018, 11:58

Ja, da habe ich schon Interesse, ob ich dann auch Zeit habe steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt. :zwinker:

Interesse ja/nein? Ja
Von welchem Ort reist ihr an? Vom südöstlichen Ende der Welt --> 94107 Untergriesbach
wieviel erwachsene Personen? 1 (ich)
wieviel Kinder? wieviel(verträgliche) Hunde? keine Kinder, 1 Hund (Yoyo)
Kann noch eine andere Person+ Hund mitgenommen werden? Ja, in meinem neuen Kangoo ist Plaaaatz.

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Mo 8. Okt 2018, 22:33

Ihr seid Klasse11!!! :platz1: :dancing: :klatsch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1260
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Susan » Do 11. Okt 2018, 22:30

Da Happy nicht jeden Hund mag, wohl er nicht, scheint ja nur für allgemein verträgliche zu sein.
Liebe Grüße Susan
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Do 11. Okt 2018, 23:13

Ist für den Halter doch sicher kein Spaß, wenn sein Hund die ganze Zeit aggro auf jeden Hund los will, oder Sue :ka: ? Deshalb schrieb ich, "verträgliche" Hunde.


edit: Hast ja noch Zeit, sie dahingehend zu erziehen. :zwinker: :susan:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Fr 12. Okt 2018, 00:47

Terri_Lis_07 hat geschrieben:Ich hätt auch Interesse. Allerdings is bei mir so ein durcheinander dass ich noch gar nicht abschätzen kann wie alles nächstes Jahr bei mir aussieht.
So Sachen eben wie: Wo Wohn ich? Hab ich ein Auto ? Mit oder ohne Hund ? Is alles noch ungewiss.


Lisa, sicher könntest du doch jemandem, der anbietet, dich in seinem Auto mitzunehmen, per Bus oder Bahn entgegenfahren? :zwinker:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2691
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Terri_Lis_07 » Fr 12. Okt 2018, 08:14

Ja das wäre sicher ne Möglichkeit. Allerdings weiß ich ja noch nicht von wo ich komme und wo es hingeht.
Vielleicht hab ich ja am Ende aber auch selbst ein Auto. Keine Ahnung. :ka:
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Fr 12. Okt 2018, 14:49

Naja sind ja alles noch ungelegte Eier :ka:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1260
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Susan » Sa 13. Okt 2018, 20:32

*Geli hat geschrieben:Ist für den Halter doch sicher kein Spaß, wenn sein Hund die ganze Zeit aggro auf jeden Hund los will, oder Sue :ka: ? Deshalb schrieb ich, "verträgliche" Hunde.


edit: Hast ja noch Zeit, sie dahingehend zu erziehen. :zwinker: :susan:



Ich habe keinen aggro Hund der auf jeden los will, sondern einen Hund der nicht jeden anderen Hund mag und das dem Hund dann klar macht. Sie beherrscht die Hundesprache sehr gut, wenn das gegenüber respektiert, dass sie nicht möchte ist alles super. Finde es schade, dass solche, eigentlich normalen Hunde nicht dabei sein sollen. Wüsste auch nicht was ich daran erziehen sollte. :smile:
Liebe Grüße Susan
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » Sa 13. Okt 2018, 20:46

o ist das nicght gemeint Sue, dass diese "normalen" Hunde nicht dabei sein sollen. Muss jeder selber wissen, was er sich und anderen zumutet. Was passiert denn, wenn sich ein anderer Hund die Butter nicht vom Brot nehmen lassen will? Ich glaube einfach nicht, dass es eine entspannte Runde wird, sobald ein Hund dabei ist, der unverträglich ist. Glaubst du das denn :gruebel: ?

Könntest du in großer Hunderunde mit ihr spazieren gehen? Ich meinte, dass du noch Zeit hast, um mit ihr zu arbeiten, sie ist ja noch jung.: Da gibt es ja genug Lektüre zu :smile:

Nichts für ungut ja? :zwinker:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Anakin
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 503
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Anakin » So 14. Okt 2018, 11:57

Lese ich da einen Dissenz? :26:

Ich persönlich würde in dem Verhalten, das Susan von ihrer Happy berichtet, überhaupt kein Problem sehen und ich finde es auch vollkommen normal, dass ein Hund nach der Geschlechtsreife nicht mehr jeden anderen Hund mag und das auch hundegemäß mitteilt.

Hier müsste man nun definieren, was "Verträglichkeit" im Zusammenhang mit einem möglichen Treffen bedeuten soll. Sollen es nur Hunde sein, die mit JEDEM anderen Hund auf einer Freilauffläche oder bei einem Spaziergang immer und unter allen Umständen und ohne Eingriffe durch die Halter klarkommen? Vielleicht kämen da nicht mehr viele in Frage, selbst den Yoyo, den ich als einen echten Blümchenhund und Tutnix bezeichnen würde, würde ich nicht so einer Situation aussetzen wollen, da ich nicht garantieren möchte, dass es immer gut geht - allein schon die Größenunterschiede zwischen den Hunden!

Es gibt Regulierung durch den Halter, es gibt Leinen, es gibt Maulkörbe - und ich hätte überhaupt kein Problem damit, meinen Hund jederzeit so zu führen und auch von anderen Teilnehmern die nötige Achtsamkeit zu erwarten (also aufpassen, dass gesicherte Hunde nicht bedrängt werden). So klappt das Problemlos auch mit Hunden, die nicht alles und jeden lieben.

Wenn ein Hund nun tatsächlich nur Riesenstress hätte in Anwesenheit vieler unterschiedlicher Artgenossen, oder auch der dazugehörige Mensch, ja da wäre das natürlich ein Grund, nicht zu so einem Treffen zu fahren, aber das hört sich für mich bei Happy jetzt nicht so an.

Also, auch wenn wir noch gar keinen Platz haben, wie stellt ihr euch das denn vor? Nur freilauftaugliche Hunde, die grundsätzlich immer friedlich sind? Oder ist es OK für euch, wenn jemand oder mehrere dabei sind, die ihren Hund an der Leine lassen, vielleicht sogar durch Maulkorb oder auch durch Abblocken sichern, natürlich muss dann auch jeder auf seinen Hund entsprechend schauen, auch wenn der selbst völlig friedlich ist?

Anakin
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 503
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Anakin » So 14. Okt 2018, 12:09

*Geli hat geschrieben:Was passiert denn, wenn sich ein anderer Hund die Butter nicht vom Brot nehmen lassen will?

Dann ist es Sache beider (!) Halter, rechtzeitig ein Auge auf mögliche Spannungen zu haben und beide Hunde rechtzeitig da herauszunehmen bzw. es gar nicht erst zu solchen Situationen kommen zu lassen, die eskalieren.

Ich gebe zu, ich bin da abgehärtet durch meinen Akin, der andere unkastrierte Rüden in seinem Dunstkreis nun mal absolut überflüssig fand. Den konnte ich ab einem Alter von 2,5 Jahren eben nicht mehr ungesichert in Hundegruppen laufen lassen, wo es unkastrierte, ebenfalls geschlechtsreife Rüden gab. Auf Saarlooswanderungen lief er eben nur mit Maulkorb und unter meiner ständigen Beobachtung frei, und die Halter anderer Rüden hatten auf ihre auch aufzupassen, dass sie wiederum nicht meinen Akin anstänkerten, auch wenn sie nicht beissen würden. Hat meist geklappt. Wenn es aber Rüdenhalter gab, die das nicht auf die Reihe bekommen haben, dann war es nervig, und wenn diese dabei waren, bin ich auch nicht mehr mitgegangen, zum Schutz meines Hundes und meiner Nerven. Dennoch würde ich sagen, Akins Sozialverhalten war einwandfrei. Er hat klar kommuniziert, ist von sich aus nicht zu anderen hin, hatte jedoch einen eingebauten, sehr strengen und unflexiblen Knigge intus, der ihm sagte, dass Respektlosigkeiten aller Art von anderen Rüden gegen ihn sofort zu ahnden seien - also falten, lochen und abheften.

Yoyo ist ganz anders, aber ich habe meine Vorsicht immer noch, die ich von Akin gelernt habe.

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2530
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Minze » So 14. Okt 2018, 12:16

Toller Einwand @anakin !
So wie sue happy beschreibt hätte ich auch nichts dagegen wenn sie kommt. Ich finde es normal dass Hunde auch andere auf Abstand wissen wollen und nicht mit jedem über die Wiese hoppeln wollen. Etwas anderes ist es wenn ein Hund echt nur auf Stress aus ist und gar nicht mehr raus geholt werden kann. Aber hier denke ich müssen dann auch die Halter die Konsequenzen ziehen und eben den Hund im offenen Auto lassen oder oder oder (je nach dem wie schattig und kühl).
(Sollte ich kommen) würde ich es auch gut finden wenn es nicht einfach eine große freilauffläche ist, mit dem Programm Punkt macht mal, sondern wenn es eben auch um die Menschen dahinter geht, mit Grillen etc. Und der Akzeptanz dass manch ein Hund eben angeleint am Halter ist.

Anakin
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 503
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Anakin » So 14. Okt 2018, 12:26

Ich bin sicher, das kriegen wir hin. :daumenhoch: Eben, man kann Hunde mal ins Auto packen, bei sich in einer gesicherten Ecke lassen, wenn die anderen ungehindert toben und spielen wollen, ist doch kein Problem! Man kann Hunde ja auch mal gruppenweise laufen und spielen lassen ... Von Befürchtungen wegen normaler Unverträglichkeiten sollte sich keiner abschrecken lassen, finde ich.

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » So 14. Okt 2018, 14:11

Anakin hat geschrieben:Ich bin sicher, das kriegen wir hin. :daumenhoch: Eben, man kann Hunde mal ins Auto packen, bei sich in einer gesicherten Ecke lassen, wenn die anderen ungehindert toben und spielen wollen, ist doch kein Problem! Man kann Hunde ja auch mal gruppenweise laufen und spielen lassen ... Von Befürchtungen wegen normaler Unverträglichkeiten sollte sich keiner abschrecken lassen, finde ich.



unterschreibBild Genauso denke ich aber auch, dass Susan da eher wieder ein Problem mit mir hat. Susan, das kannst du gerne per PN it mir klären. :susan: :smile:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2957
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon *Geli » So 14. Okt 2018, 14:13

... oder muß ich in die gesicherte Ecke? :schreck: :lachen:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2691
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Forumtreffenplanung 2.0 - Interesse?

Beitragvon Terri_Lis_07 » So 14. Okt 2018, 17:19

Ich seh s ja so :

Jeder hier kennt seinen Hund/seine Hunde. Ich glaube wir können uns hier verlassen dass hier keine Kategorie Hundehalter sich widerspiegelt über die man sich im Alltag aufregen würde. Sprich Leute die das Verhalten nicht einordnen können, Leite die ihre Hunde auf Teufel komm raus zu jedem anderen lassen, ignorant sind, sich aufregen wenn Hund mal eine von anderem gewischt kriegt weil er einfach so hin poltert,...
Ja ich glaube hier kann man sich drauf verlassen dass man sich an gewisse Regeln hält. Dass man erkennt welche Hunde nicht zusammen können, welche gut miteinander können, wer das einfach nur nicht braucht. Sollte es Probleme geben die aus eigener Sicht das Treffen komplizierter machen können ( sei es jetzt Defizite im Gehorsam, oder weiß der Geier was)n kann man dran arbeiten.
Ich bin mir allerdings sicher dass hier jeder weiß was er seinem Hund zumutet und was nicht, dass er einschätzen kann wie er sich etwa in welcher Situation verhalten würde...

Dass ich Susi nicht mitnehmen werde wenn ich komm, darauf brauch ich denk ich nicht einzugehen. Das ist einfach zu viel für sie.
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Urlaub - Unterwegs mit Hund & Hundetreffs“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast