Partner von

Welches Obst/Gemüse füttert ihr


Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1254
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Susan » Mi 1. Apr 2015, 22:49

Hallo,
mich würde interessieren welches Obst und Gemüse ihr füttert und wie oft? Füttert ihr es roh oder gedünstet, wenn gedünstet wieso? :smile:
Liebe Grüße Susan
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2868
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon *Geli » Do 2. Apr 2015, 00:38

Cheyenne bekommt tägl. Gemüse. Früher hab ich das vernachlässigt, da bekam sie das 2-3x in der Woche. Inzwischen hab ich das geändert. Obst vergeß ich gerne :rolleyes: , allerdings teile ich meinen Apfel mit ihr und Männe seine Banane :lachen:

Es wird alles roh gefüttert. Erst püriert und dann portionsweise eingefroren. Tägl. dann frisch entnommen. Meist wird Gemüse nach Saison gefüttert. Hauptbestandteil sind aber immer Möhren und grüne Blattsalate.

Hier eine Auswahl
Bild
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Abbey
Junghund
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 18:55
Hunderasse(n): Großer Schweizer Sennenhund
Meine Hunde: Queen Lotte
Prinzessin Bella-Abigail

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Abbey » Do 2. Apr 2015, 07:14

Ich stelle mich alle zwei Wochen hin und schmeiß Gemüse und Obst der Saison in den Mixer und friere es dann Portionsweise ein.

Es wird roh gefüttert, es sei denn es landet auch mal etwas Brokkoli oder Blumenkohl im Futter, dann dämpfe ich es vorher natürlich. Ansonsten landet alles, was für Hunde nicht giftig ist im Futter.

z.B. Rote Beete (gekocht), Feldsalat, Ruccola, Zucchini, Birne, Apfel, Möhre, Banane, Knollensellerie, Gurke, Himbeeren, Erdebeeren...

Ich hatte auch mal gekochten Kürbis ins Futter gemacht, davon bekamen meine beiden blähungen...
Bild

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1254
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Susan » Do 2. Apr 2015, 09:21

Ich mache 2 mal die Woche für Bonny ihre Gemüsemischung die dann im Kühlschrank aufbewahrt wird. Obst vernachlässige ich auch, Bonny mag es einfach nicht. Das einzige was sie an Obst ißt sind Pink Lady Äpfel.
Bonny bekommt ihr Gemüse gedünstet da sie von rohem Gemüse meist Sodbrennen bekommt.

Ich gebe als Hauptzutaten Zucchini und Karotten, dazu kommen je nach Verfügbarkeit Staudensellerie, Brokkoli, Hokkaido Kürbis, Fenchel, Rote Beete, Knollensellerie, diverse Blattsalate, Pastinaken, Sauerkraut und diverse Wildkräuter.

Die Blattsalate werden zur Wildkräuterzeit meist weggelassen.
Liebe Grüße Susan
Bild

Mecki
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 99
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:16

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Mecki » Do 2. Apr 2015, 22:20

Ich nehme immer Möhren, Zucchini und Blattsalate. Manchmal noch Äpfel mit drin und Tiefkühlkräuter. Meistens dünste ich es kurz über. Ich füttere das Gemüse aber nicht immer dazu. Oft gibt es nur Fleisch mit Öl, Ei oder Kefir. :smile:
Bild

podifee
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 184
Registriert: So 15. Mär 2015, 23:29

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon podifee » Fr 3. Apr 2015, 00:04

möhren blanchiere ich im schnellkochtopf. dazu kommt feldsalat, oder andere, rote bete, apfel, banane, was ich eben an obst da habe. 8 kräuter, dann wird alles püriert. portioniert und eingefrostet. wenn benötigt aufgetaut, öl hinzu und diverse zusätze. füttere ich immer, nur wenn es pansen oder blättermagen gibt, verzichte ich auch ogp.
Bild
schau in die augen deines hundes und du siehst seine seele

**Steffi**
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 200
Registriert: Do 12. Mär 2015, 20:00

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon **Steffi** » Sa 4. Apr 2015, 10:34

Bei uns gibt's alles Roh und alles so, wie ich es gerade daheim habe. Oftmals mache ich es aber auch so, dass ich an einem Tag gut viel einkaufe und dann alles portionsweiße einfriere. Je nachdem wie ich lustig bin. In der Tiefkühltruhe liegt aber immer irgendwo noch eine Packung Gemüse & Obst, für den Fall dass die Kaninchen alles weggefressen haben :baetsch:

Bei uns gibt's Obst und Gemüse. Meine Hunde haben nichts, was sie gar nicht fressen wollen. Beim Obst wird Banane ganz gerne gemocht. Bei Gemüse sind sie klassisch, Gurken und Radieschen. Aber grundsätzlich verwende ich einfach alles durch die Bank durch :smile:
Bild

Boomer2009
Benutzeravatar
Forums-Welpe
Beiträge: 20
Registriert: Mo 16. Mär 2015, 11:54
Wohnort: Bad Grönenbach
Hunderasse(n): Podmi
Meine Hunde: Boomer *08-2009
Kontaktdaten:

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Boomer2009 » Sa 4. Apr 2015, 11:41

Boomer ist der abolute Rohkostverweigerer!
Gemüse und Obst findet er ekelig :schreck:
Mit viel Glück gehen mal noch pürierte Karotten.
Morowsche Karottensuppe frißt er z.B. auch nur, wenn ich Hühnerbrust mitkoche.

Das einzige was er wirklich freiwillig frißt ist Gras, wenn er mal wieder Probleme mit dem Magen hat.
Lg Tanja & Boomer

"Ich brauche einen Hund, der keiner 'Mode' unterworfen ist, sondern ein lebendiges Tier, ein natürliches Geschöpf mit unverdorbener Seele."
Konrad Lorenz

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 887
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Snoopy » Sa 4. Apr 2015, 16:00

Luna bekommt täglich Gemüse zum Fleisch (2/3 Fleisch, 1/3 Gemüse).
Ich richte immer für einige Wochen vor. Meine Oma hat einne großen Mixer und da belager ich dann mal zwei Stunden die Küche.
Obst verträgt Luna nicht unbedingt. Daher kommt - wenn - dann mal Apfel rein.

Ansonsten (roh): Karotten, Zucchini, Gurke, Sellerie, Pastinaken, rote Beete, Salate, Kartoffeln (gekocht), Fenchel..

Frisch dazu dann Hüttenkäse und Öl.
Liebe Grüße Tina

Bild

Bob
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Bob » Mo 6. Apr 2015, 20:46

Bei uns gibt es alles was ich gerade Zuhause habe, roh und püriert. Wenn ich extra für die Hunde einkaufe, dann gibt es viel Karotten, Rote Beete, Banane, Apfel, Salat, Zucchini und Fenchel.
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1254
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Susan » Mo 6. Apr 2015, 21:02

Rote Beete wegen des hohen Gehalts an Oxalsäure eher selten füttern, gleiches gilt für Spinat.
Liebe Grüße Susan
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3156
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Welches Obst/Gemüse füttert ihr

Beitragvon Schlundi » Sa 9. Mai 2015, 23:38

Moony bekommt:

Apfel, Banane, GUrke, Paprika, Karotten, Fenchel, Ingwer (wenig), Zuchini, Salate, Kiwi, Birne, Kräuter allerlei, Knoblauch.
Bis jetzt haben wir alles roh püriert.

Außer bei Dünnpfiff, da gabs dann Karottensuppe.
LG Schlundi
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „BARF“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron