Partner von

Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?


trini
Blindenführhund
Beiträge: 513
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 20:49
Wohnort: Wuppertal

Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon trini » So 4. Okt 2015, 20:20

Hallo Ihr Lieben,

Bungee wird noch etliche Zeit an der Schleppe (nicht am Boden schleifend) laufen muessen. Aktuell nutzen wir noch die Gurtband-Schleppe mit Schlaufe, die wir damals fuer Spunky gekauft haben, aber nie wirklich gebraucht haben.

Mir wurden jetzt Biothane-Schleppen empfohlen, weil es bei denen eben keine Verbrennungen an den Haenden gibt, wenn man mal zu langsam ist. Andere sagen, die sind bei Naesse viel zu glitschig, lieber gummiertes Gurtband..,, :gruebel:

Wie sind Eure Erfahrungen mit den verschiedenen Materialien? Auch wenn wir offiziell in ner Grossstadt leben (allerdings in einem sehr laendlichen Aussenbezirk), werde ich ungetestet uebers I-Net bestellen muessen. :smile:

LG
Martina

Mia
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 572
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:11
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Hunderasse(n): Collie
Meine Hunde: Mia

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon Mia » So 4. Okt 2015, 21:05

Also ich hatte eine Biothane Leine und die war bei Nässe nicht glitschig. Die war leicht rau und ziemlich griffig. Ich würd mir immer wieder eine Biothane holen :daumenhoch:
Bild
aka Graefin

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1144
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon ameise » So 4. Okt 2015, 21:12

http://www.meintierdiscount.de/unterweg ... AiTH8P8HAQ

Ich hab die neongelbe trixie easy life Schleppleine. Die ist super bei Schmuddelwetter, weil man die nur abwischen braucht und die auch keine Nässe aufsaugt.
Ich hab sie seit 9 Monaten und sie War bisher dauernd im Einsatz, kurze Zeit für Elvis, dann für zwei neue Hunde von Freundinnen und dann für meine beiden Pfleghunde. Sie sieht immer noch aus wie neu, obwohl ich sie auch oft auf dem Boden hinterherschleifen lassen hab.

Für "fortgeschrittene Schleppleinenträger" würde ich so ein dünnes und leichtes Nylonleinen-Seil nehmen.

LG Ameise

Anakin
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 503
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon Anakin » Di 6. Okt 2015, 12:48

Ich würde Biothane empfehlen, ist schön griffig und saugt sich nicht voll. Und es gibt sie in Leuchtfarben, was ich sehr praktisch finde. Allerdings kann man sich daran natürlich auch die Finger verbrennen, da der Effekt ja durch die Reibung der schnell durchrutschenden Leine entsteht. Yoyo läuft z. Zt. auch öfter an einer langen Schleppe, dazu benutze ich dünne Reiterhandschuhe. Allerdings ist der gegen Akin ein völlig harmloses Fliegengewicht (obwohl er kaum weniger wiegt), unglaublich, wie unterschiedlich der Krafteinsatz trotz ähnlicher Rasse ist.

trini
Blindenführhund
Beiträge: 513
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 20:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon trini » So 25. Okt 2015, 15:19

Ich habe mich jetzt fuer die Doppelstrategie entschieden. :lachen: Habe eine Biothane-Leine und eine gummierte Gurtschleppe gekauft. Die Biothane-Schleppe ist gerade jetzt bei matschigen Wegen super, weil sie sich nicht vollsaugt und gut zu reinigen ist. Ist aber etwas unpraktischer, wenn es ums Einholen geht, weil sie insgesamt etwas steifer reagiert.

LG
Martina

trini
Blindenführhund
Beiträge: 513
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 20:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon trini » So 20. Mär 2016, 17:04

Jetzt haben beide Schleppleinen ja schon einiges an Einsatz hinter sich. Und beide habe ihre Vor-und Nachteile. Die Biothane-Leine ist bei Matsvhwetter toll, weil sie sich nicht vollsaugt, aber so ganz traue ich ihr bei kalten Temperaturen nicht so wirklich und sie ist eben auch relativ steif, wenn Hund mal wieder in die Schleppe knallt. Da hat die gummierte Gurtband-Schlepe einen deutlichen Vorteil, da sie nachgibt und es nicht so doll in die Schulter geht. Dafuer wird sie aber eben sehr schwer bei schlechtem Wetter.

LG
Martina

Abbey
Junghund
Beiträge: 56
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 18:55
Hunderasse(n): Großer Schweizer Sennenhund
Meine Hunde: Queen Lotte
Prinzessin Bella-Abigail

Re: Schleppleine - welches Material bevorzugt ihr?

Beitragvon Abbey » Di 29. Mär 2016, 14:42

Also ich habe auch beides hier zuhause. Ich persönlich benutzte die Schleppleine aus Gutrtband viel lieber. Klar, sie ist schlechter zu reinigen, aber ich persönlich finde sie griffiger und nicht so steif.

Aber ich glaube das ist wie mit vielen Dingen einfach geschmakssache :)
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Allgemeine Tipps, sowie Ausstattung für Hund & Halter“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast