Partner von

Die Hundebox


Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2459
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Die Hundebox

Beitragvon Minze » So 4. Sep 2016, 22:22

Woran erkennt man eine gute Hundebox?ich werde mir spätestens in einem Jahr eine neue kaufen, weiß aber nicht welche. Platz für 2 Hunde sollte schon drin sein. Welche 2 ist aber egal. Auch wie groß die sind ist für das Auto egal, da es ein VW Bus ist. Ich hab mal die 3 im Auge gehabt. Was meint ihr? Kann man irgendwo erkennen ob es was taugt?


http://www.wiltec.de/mobile-grosse-hund ... m-mdf.html

Oder

http://www.wiltec.de/mobile-hundetransp ... m-mdf.html

Oder

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei ... 2-134-8021

Susan
Benutzeravatar
Rettungshund
Beiträge: 1255
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:59
Wohnort: Timbuktu
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Bonny geb. 24.01.2004-31.03.2017

Re: Die Hundebox

Beitragvon Susan » Mo 5. Sep 2016, 09:09

Für mich das A und O einer Box ist der Notaustieg an der Rückseite.
Liebe Grüße Susan
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Mo 5. Sep 2016, 11:30

Huch, ich wusste gar nicht, dass es Boxen mit Notausstieg gibt! :staun:

Wir haben ja nur so ne "Flugbox".
Ich wollte mir schon länger mal ne hochwertigere Box kaufen.
Es werden ja immer diese "Schmidt" Boxen so angepriesen. Sind die wirklich so gut?
Und die kosten natürlich auch ganz schön. Lohnt sich so eine Investition?

Oder gibt es noch die Alternative "gut und günstig"?

Bis jetzt sind wir mit dieser Flugbox ganz zufrieden, ist halt groß und klobig.
Aber bei einem Unfall wird von dem Ding auch net viel übrig sein, schätze ich.

edit:
Achso, ich wollte ja noch was zu den Boxen schreiben. :blush:

Also, die erste kommt mir recht windig vor, sprich eher instabil.
Wir hatten mal eine, die sah genauso aus von jemandem ausgeliehen.
Echt furchtbar dünne Platten und diese Alustangen wirkten total instabil.

Die zweite sieht doch ganz gut aus, wirkt auf jeden Fall deutlich stabiler.
Und die dritte ist ja so ähnlich.
LG Schlundi
Bild

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Die Hundebox

Beitragvon Blocksberg » Mo 5. Sep 2016, 14:17

Ich habe jetzt gesparrt und mir das Luxus Ding von Kleinmetall gekauft.
Mich hat der Crashtest überzeugt, lieber einmal mehr Geld auszugeben und dafür was fürs Leben zu kaufen.
Die Breite passt in jeglich in frage kommendes Auto für mich und die Länge ist verstellbar.

Es ist verdammt viel Geld, aber dafür weiß ich das die Überlebenschance höher ist und da meine Hunde viel im Auto sind habe ich jetzt in den sauren Apfel gebissen und hoffentlich die nächsten 20Jahre ausgesorgt.
ehemals ToBoBaBo
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2459
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Die Hundebox

Beitragvon Minze » Mo 5. Sep 2016, 17:16

Von den kleinmetallboxen habe ich auch schon viel gutes gehört. Aber was ist denn mit den schmidtboxen?
Wenn ich es richtig im Kopf habe, haben die petsplus ja beim Crash Test nicht so gut abgeschnitten und dafür sind die ja auch nicht so günstig

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Di 6. Sep 2016, 10:41

Kleinmetall hab ich jetzt wieder noch nicht gehört... muss ich mal gucken.
LG Schlundi
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2459
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Die Hundebox

Beitragvon Minze » Mi 7. Sep 2016, 19:55

So hab mich spontan für die 4 pets entschieden. Aber dennoch woran erkenne ich jetzt ne Gute box

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Do 27. Apr 2017, 12:33

Wir werden uns auch eine 4pets Box kaufen.
Proline Eagle M. Da hat sie dann auch genug Platz.
Die ist TÜV zertifiziert und wurde uns wärmstens empfohlen.
Ist auch nicht grade ein Schnäppchen, aber sie soll ja auch lange halten und wenn man dann ein ganzes Hundeleben da rein rechnet...

Werde die dann beim Händler meines Vertrauens bestellen; er baut sie uns dann auch schon zusammen und prüft nochmal alles.
Freu mich schon, dann fliegt diese blöde Flugbox raus, die klappert mittlerweile dermaßen, macht mich ganz kirre beim Autofahren. :rolleyes:
LG Schlundi
Bild

Blocksberg
Benutzeravatar
Rudelmitglied
Beiträge: 252
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:03

Re: Die Hundebox

Beitragvon Blocksberg » Do 27. Apr 2017, 12:43

Ich liebe meine Hundebox. Seitdem fliegen auch keine Haare mehr durchs ganze Auto. :klatsch:
ehemals ToBoBaBo
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Die Hundebox

Beitragvon *Geli » Do 27. Apr 2017, 18:11

Cheyenne hat seit ca. 10 Jahren die Schmidt-Box, Gr. eigentl. für 2 Hunde. Aber da wir damit auch längere Strecken in Urlaub fahren, sollte sie bissel mehr Platz haben. Sind damit sehr zufrieden. Außer dem wichtigen Sicherheitsfaktor und vielleicht den Haaren, ist auch noch ausschlaggebend, wie dreckig sie manchmal ist...meine MatschemausBild

Foto noch in unserem alten Auto... mit Hunde"gerümpel" drumherum :blush:

Bild
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Do 27. Apr 2017, 21:48

Ja, die ist ja mal ordentlich groß! :daumenhoch:
Da passen drei Moonys rein. :lachen:
LG Schlundi
Bild

Ayumi
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 753
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 10:10
Wohnort: Mühltal

Re: Die Hundebox

Beitragvon Ayumi » Sa 29. Apr 2017, 08:31

Ich hatte bis vor kurzem eine Kleinmetallbox, mit der ich ansich sehr zufrieden war, bei der mir aber Zuviel Platz verloren gegangen ist an den Seiten - ansich praktisch, weil man da dann eben noch Kram verstauen konnte (Geli, so sah das bei mir auch immer aus :lachen: ), aber wenn man des Öfteren drei bzw inzwischen sogar vier Hunde (plus einen in der Box auf der Rückbank) dabei hat war die Box doch dann etwas eng.
Inzwischen hab ich eine Plastikwanne und ein Heckgitter, sodass die Hunde quasi das Maximum an Platz nutzen können. Mag ich sehr. :smile:
Liebe Grüße

Svenja, Dylan & Joe
...Ex-It & Chessi für immer im Herzen :love:

Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Die Hundebox

Beitragvon *Geli » Sa 29. Apr 2017, 14:04

Ein stabiles Metall-Heckgitter hatten wir davor auch. Aber man konnte dann ja nichts anderes mehr reinstellen. Ok, sie konnte besser aus dem Fenster gucken. :warten:

Man muß Prioritäten setzen :mrgreen:

Mit mehreren Hunden muß man sich dann echt was einfallen lassen. :zwinker:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 892
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Die Hundebox

Beitragvon Snoopy » So 30. Apr 2017, 20:57

Ich hab ja auch die 4pets proline eagle M...
Aber ich hätte gerne meine Hunde getrennt im Auto. Einfach durch den Grössenunterschied der beiden und in der Box können sie sich nicht ausweichen.. Und ich während der Fahrt nicht eingreifen.
Eine Doppelbox geht nicht, da für Diego zu klein und für Luna zu gross.. Jetzt überlege ich, einfach die nächst grössere 4pets zu nehmen und selbst eine Trennwand ein zu bauen... :ka:
Liebe Grüße Tina

Bild

Bob
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Die Hundebox

Beitragvon Bob » So 30. Apr 2017, 22:54

Gibt es nicht auch Doppelboxen, mit einer größeren und einer kleineren Seite? :gruebel:
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 892
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Die Hundebox

Beitragvon Snoopy » Mo 1. Mai 2017, 15:48

Ich habe keine auf meiner Suche durch das Internet gefunden...
Nun versuche ich meine erstmal zu verkaufen, um dann die nächste Grösse zu nehmen.
Liebe Grüße Tina

Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2459
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Die Hundebox

Beitragvon Minze » Mo 1. Mai 2017, 16:12

Ich habe so eine Box schon bei eBay Kleinanzeigen gesehen, aber welche Marke das war weiß ich nicht. Ich suche mal, vielleicht finde ich die Box noch

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Di 2. Mai 2017, 11:02

Snoopy hat geschrieben:Ich habe keine auf meiner Suche durch das Internet gefunden...
Nun versuche ich meine erstmal zu verkaufen, um dann die nächste Grösse zu nehmen.


Mönsch, da hätten wir ja nen Deal machen können. :lachen:
LG Schlundi
Bild

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 892
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Die Hundebox

Beitragvon Snoopy » Di 2. Mai 2017, 11:45

Na hättest mich mal gefragt :ka: :lachen: :lachen:
Liebe Grüße Tina

Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Di 2. Mai 2017, 12:50

:lachen:
also, echt!
LG Schlundi
Bild

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1142
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Die Hundebox

Beitragvon ameise » Di 2. Mai 2017, 18:46

ferplast-hundetransportbox-atlas-car-maxi
Ich hab die ferplast atlas car 80 - für meinen 47cm/16kg Elvis-Hund mehr als ausreichend Platz und passt genau in meinen Corsa-Kofferrraum.
Praktisch finde ich, dass man die Gittertür vorne in beide Richtungen aufschieben kann. Also Kofferraum auf und Hund kann direkt reinhüpfen.
Gibt verschiedenen Größen und man kann eine Trennwand einbauen.

Ayumi
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 753
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 10:10
Wohnort: Mühltal

Re: Die Hundebox

Beitragvon Ayumi » Mi 3. Mai 2017, 09:23

Snoopy hat geschrieben:Ich hab ja auch die 4pets proline eagle M...
Aber ich hätte gerne meine Hunde getrennt im Auto. Einfach durch den Grössenunterschied der beiden und in der Box können sie sich nicht ausweichen.. Und ich während der Fahrt nicht eingreifen.
Eine Doppelbox geht nicht, da für Diego zu klein und für Luna zu gross.. Jetzt überlege ich, einfach die nächst grössere 4pets zu nehmen und selbst eine Trennwand ein zu bauen... :ka:


Bei den Heckgittern kann man sich auch eine Trennwand bzw. -gitter einbauen lassen :) Weiß aber nicht, ob sowas für euch in Frage kommt :smile:
Liebe Grüße

Svenja, Dylan & Joe
...Ex-It & Chessi für immer im Herzen :love:

Bild

Snoopy
Benutzeravatar
Blindenführhund
Beiträge: 892
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:06
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Französische Bulldogge
Mops
Meine Hunde: Luna
Charly

Re: Die Hundebox

Beitragvon Snoopy » Mi 3. Mai 2017, 12:34

Ja das hab ich gesehen, zB von Kleinmetall.
Das ist deutlicch über meinem Budget und ich brauche Türen. Also wenn der Kofferraum auf ist, sollen die Hunde noch gesichert drin sein.
Lieben Dank :)
Liebe Grüße Tina

Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1471
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Die Hundebox

Beitragvon Hope » Mi 3. Mai 2017, 12:56

Wir haben momentan die Ausstellungsbox drinnen, mein Mann baut selbst eine für alle -also für jeden eine, aber eben zusammengebaut. Das dauert. Aber beim Vito müsste wohl ein LKW rein krachen um eine der boxen zu quetschen und nein, dann mach ich mir um die Hunde keine sorgen, eher um uns und die Kinder..
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Die Hundebox

Beitragvon Schlundi » Mi 10. Mai 2017, 10:44

Wir haben gestern unsere neue Box geholt. Wow, die ist ganz schön geräumig.
Moony ist auch gleich brav reingehüpft. :smile:
Auf jeden Fall kann sie sich da schön ausstrecken, wenn wir mal länger fahren.

Fotos habe ich schon gemacht, muss ich bloß noch einstellen heute abend.
Auf jeden Fall klappert jetzt nix mehr im Kofferraum, wenn ich über eine Unebenheit fahre, ein Traum. :daumenhoch:
LG Schlundi
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Allgemeine Tipps, sowie Ausstattung für Hund & Halter“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast