Partner von

Pitbull mit Vorgeschichte


Mecki
Benutzeravatar
Junghund
Beiträge: 99
Registriert: Do 12. Mär 2015, 13:16

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Mecki » Mi 18. Nov 2015, 08:36

Wir drücken auch! :smile:
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2816
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Kräutergeist » Mi 18. Nov 2015, 14:41

Hier wird auch fleißig gedrückt!
Er soll endlich seine Menschen finden und ein zufriedenes Leben führen dürfen.
Bild

Stinkihuendchen
Forums-Welpe
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Apr 2015, 13:33

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Stinkihuendchen » Mi 25. Nov 2015, 13:06

Das mit euren Daumen scheint zu klappen, die Interessenten haben mich vorgestern angerufen um sich über ihn zu informieren und sind vöölig angespitzt, ihn kennenzulernen. Keine Kinder, Katzen oder andere Tiere. Sie sind sportlich bzw. aktiv, gehen mit ihm weiter zum Mantreiling und zur Hundeschule wenn es klappt und werden ihn am 5 und 6.12. kennenlernen. Sie bleiben eine Nacht in der Nähe seiner Pension wo er noch untergebracht ist und nehmen sich viel zeit. Dann muss es nur noch mit der Chemie stimmen und mit dem Amt, die der Aufnahme zustimmen müssen. Also die Daumen sind noch ganz hilfreich, wenn sie gedrückt bleiben. Die Leute sind toll, haben Erfahrung und klingen ganz ganz super nett. Ich hoffe es, das wäre mal ein Weihnachtsgeschenk für mich. :smile:

Victor

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Victor » Mi 25. Nov 2015, 15:29

Die Daumen sind schon ganz blau :lachen: , aber ich drück auch gern noch, bis sie schwarz werden, wenn der Süße dafür nen guten Platz bekommt. :love: :daumenhoch:

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon *Geli » Mi 25. Nov 2015, 15:56

Victor hat geschrieben:Die Daumen sind schon ganz blau :lachen: , aber ich drück auch gern noch, bis sie schwarz werden, wenn der Süße dafür nen guten Platz bekommt. :love: :daumenhoch:



:froh: dito :daumdrueck: :daumdrueck: :daumdrueck:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1142
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon ameise » Di 8. Dez 2015, 20:35

Wie geht's denn dem Pitti? Was haben die Interessenten gesagt?

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon *Geli » Mi 6. Jan 2016, 15:10

Tatti, was macht der junge Mann? :smile:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Stinkihuendchen
Forums-Welpe
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Apr 2015, 13:33

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Stinkihuendchen » Mo 8. Feb 2016, 17:53

Der junge Mann ist glücklich vermittelt und noch vor Weihnachten in sein neues Zuhause umgezogen. Er kommt dort zur ruhe und alle sind glücklich. Seine Leute machen Mantrailing mit ihm und geben ihn nie mehr her. :love:

Victor

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon Victor » Mo 8. Feb 2016, 17:58

:juhu: :klatsch:

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Pitbull mit Vorgeschichte

Beitragvon *Geli » Di 9. Feb 2016, 10:36

Na Bravo!! Das sind doch mal gute Nachrichten. Manchmal dauerts eben, bis es paßt. Ich wünsch dem Süßen ein langes Leben bei "seinen" Menschen. :daumenhoch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Der tut was! - Aggression“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast