Partner von

Yoyo und Amy

Genetik - Verpaarung - sonstige Zuchtthemen
Ingrid_MH
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Ingrid_MH » Di 14. Feb 2017, 10:24

Hier mal nach frag: Hat sie aufgenommen?

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Mi 15. Feb 2017, 21:17

Ultraschall wird am Freitag gemacht. Vom Verhalten her vermutet die Besitzerin schon.

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Schlundi » Mi 15. Feb 2017, 21:47

Ui, wie spannend! *hibbel*
LG Schlundi
Bild

Bob
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Bob » Mi 15. Feb 2017, 23:34

Aufregend.
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Fr 17. Feb 2017, 20:36

Yoyo wird Papa! :juhu:

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Schlundi » Fr 17. Feb 2017, 20:56

:love:
Cooool! :klatsch:
LG Schlundi
Bild

Bob
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Bob » Fr 17. Feb 2017, 21:22

Glückwunsch!! :klatsch:
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1470
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Hope » Fr 17. Feb 2017, 22:01

Ooooooh das is toll :) Gratuliere :platz1:
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon *Geli » Sa 18. Feb 2017, 15:31

Klasse :klatsch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Ingrid_MH
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Ingrid_MH » Mo 20. Feb 2017, 09:13

Wie schön :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Fly
Begleithund
Beiträge: 338
Registriert: Do 12. Mär 2015, 15:19
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hunderasse(n): Holländischer Schäferhund
Meine Hunde: Fly
Kontaktdaten:

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Fly » Di 21. Feb 2017, 13:26

Oh, super! :klatsch:
Der Hündin alles Gute für die weitere Trächtigkeit und eine komplikationslose Geburt. :)
Liebe Grüße
Lola und die fliegenden Streifen.

Fly • Hollandse Herder

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Fr 17. Mär 2017, 21:41

Yoyo IST Papa. :juhu:
https://www.facebook.com/Saarlooswolfhu ... lTachunga/
Allerdings ist es leider ein Miniwurf.

Bob
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 1757
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 22:47
Wohnort: Birstein
Hunderasse(n): Border Collie
Meine Hunde: Ferret, Luk & Fly

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Bob » Fr 17. Mär 2017, 21:49

Schade das es nur 2 sind. Trotzdem Glückwunsch zum Nachwuchs. Auf das die beiden gesund und munter durchs Leben wandern. :juhu: :juhu: :juhu:
Bild

Liebe Grüße Bettina mit tierischem Anhang

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Fr 17. Mär 2017, 22:39

Ja, dass es ein kleiner Wurf werden würde war schon klar, aber dass es tatsächlich nur zwei sind, hätte ich nicht erwartet. Anscheinend war der Deckzeitpunkt nicht optimal ...

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2626
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Terri_Lis_07 » Sa 18. Mär 2017, 00:09

Herzlichen Glückwunsch dem Papi und der frisch gebackenen Mama! :mrgreen: :bouquet:

Hmm ich weiß ja nicht: ist das mit der Anzahl pure Glücksache oder sind da irgendwelche Bedingungen entscheidend? Bzw spielt da der Zeitpunkt der Läufigkeit oder irgendwelche Faktoren bei Hündin und/oder Rüde eine Rolle für? :gruebel:
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1470
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Hope » Sa 18. Mär 2017, 06:54

Da spielt viel mit, zu früh/spät, eventuell nur wenig Befruchtungsfähige Eier, Linien abhängig etc.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Schlundi » Sa 18. Mär 2017, 11:02

Oh, herzlichen Glückwunsch zu den beiden Babys! :love:
LG Schlundi
Bild

*Geli
Benutzeravatar
Administrator
Beiträge: 2896
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon *Geli » Sa 18. Mär 2017, 19:36

Herzlichen Glückwunsch :bouquet:

Da bin ich ja auf Welpenfotos gespannt, wenn sie etwas älter sind :love:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Hoffnung... ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht.--nunHoffnung begraben :cry:

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Sa 18. Mär 2017, 20:43

Leider schlechte Nachrichten: Jetzt ist es nur noch der Rüde. Die Hündin war sehr klein (nur ca. 200 gr, normal sind 400-500 gr.) und ist leider in der Nacht gestorben. :cry: Der Rüde ist dagegen ein Moppel von ca. 600 gr. Sehr schade, wo es doch sowieso nur so ein kleiner Wurf war ... Auf dem Ultraschall waren drei oder vier Welpen zu sehen, also hat Amy schon welche resorbiert. Das hat sie bei ihrem vorherigen Wurf auch gemacht, aber da waren es dann trotzdem noch acht.

Nun können wir rätseln, was da nicht gepasst hat. Zufall, nicht passender Deckzeitpunkt, zuviel NVSWH (also echter niederländischer SWH, davon hat Yoyo sehr viel und Amy auch viel) ... erstmal keine Ahnung. Ich hätte Yoyo doch für mindestens eine Woche dalassen sollen.

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1470
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Hope » Sa 18. Mär 2017, 20:50

Also wenn resorbiert wurde, liegt es eher nicht am falschen Zeitpunkt... RIP kleine Maus.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3241
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Schlundi » Sa 18. Mär 2017, 21:00

Och wie traurig! :cry:
Das tut mir aber leid!

Jetzt ist der kleine Bube ein Einzelkind. Manchmal ist es echt fies...
LG Schlundi
Bild

Anakin
Benutzeravatar
Begleithund
Beiträge: 479
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Anakin » Sa 18. Mär 2017, 21:02

Hope, hast du denn eine Idee voran es liegen könnte?
Ja, es ist echt so traurig, erst so ein kleiner Wurf und dann sowas auch noch.

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1470
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Hope » Sa 18. Mär 2017, 21:05

Das kann viele Gründe haben, mir haben Züchter mal gesagt es kann wie beim Menschen an nicht zusammen passenden Blutgruppen liegen, stress, einfach wirklich Pech, am Hormonstatus der Hündin kann es zB. Auch liegen
Bild

Terri_Lis_07
Benutzeravatar
Polizeihund
Beiträge: 2626
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Terri_Lis_07 » Sa 18. Mär 2017, 21:34

Wie schade :/

Resorbiert? Sachen gibt's.

Ich hab schon mitgekriegt dass es vorkommen kann dass bei ner Zwillingsgeburt eins nur halb entwickelt war ( waren allerdings Ziegen). Aber dass der Nachwuchs Resorbiert werden kann ist mir neu :staun:
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1470
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo und Amy

Beitragvon Hope » Sa 18. Mär 2017, 21:59

Das kommt sogar nicht selten vor... Oft wird resorbiert bevor US gemacht wird, dann merkt man es auch einfach nicht.
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Rund um die Zucht“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron