Yoyo & Avery

Genetik - Verpaarung - sonstige Zuchtthemen
Antworten
Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Di 23. Jan 2018, 15:56

http://saarloos-wolfhond.de/wurfplanung.html

Yoyo hatte gestern und heute wieder Damenbesuch. Er hat gestern abend und heute morgen gedeckt. Mehr dazu (Fotos) später (irgendwann, wenn ich Zeit habe :mrgreen: ).

Benutzeravatar
Terri_Lis_07
Polizeihund
Beiträge: 2791
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Terri_Lis_07 » Di 23. Jan 2018, 19:51

Uii viel Glück dass das viele schöne Welpen gibt ! :bouquet:
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Benutzeravatar
Kräutergeist
Moderator
Beiträge: 3136
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Kräutergeist » Di 23. Jan 2018, 21:11

Wenn ich nicht wüsste, dass sie Saarloosen schon auch speziell sind, dann könnte man bei der Beschreibung der Hündin fast denken, dass sie ein total unkomplizierter Hund ist, der nur mit Fremden nix am Hut haben will.
Bild

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Mi 24. Jan 2018, 10:40

Da drück ich doch feste die Daumen, dass es viele schöne Welpis gibt! :love: :mrgreen:
Ne Hübsche, die Avery!
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Sa 27. Jan 2018, 17:33

Sabrina (die Züchterin) hat ein kleines Video von den beiden in meinem Garten auf ihrer HP online gestellt. So ab 0:28 versucht Yoyo die Dame im Überflug zu erobern ... das ist echt typisch mein Yoyo-Clown.
:hahah:
http://saarloos-wolfhond.de/index.html
(Runterscrollen bis unter das bunte Deckanzeigenbild)

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Sa 27. Jan 2018, 21:01

:hahah:
Im Fluge erobert!
Schaut echt lustig aus! :lachen:
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Di 27. Feb 2018, 13:02

Gibt es da Neuigkeiten? :love:
Hat es geklappt? *neugier*
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » So 25. Mär 2018, 22:03

:juhu: Yoyo ist wieder Papa. Allerdings sind es nur zwei Welpen. Zwei Rüden.

Benutzeravatar
Terri_Lis_07
Polizeihund
Beiträge: 2791
Registriert: Do 12. Mär 2015, 14:03
Wohnort: im Odenwald
Hunderasse(n): West Highland White Terrier
Meine Hunde: Susi

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Terri_Lis_07 » So 25. Mär 2018, 23:06

Ach immerhin :love:
Könntest du dir eigentlich einen Yoyo-Sohn/eine Tochter von ihm vorstellen ?
Liebe Grüße von Lisa und Susi

Bild

Ehemals Lisa1607

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Mo 26. Mär 2018, 09:16

Oh, herzlichen Glückwunsch! :love:
Der Yoyo ist ein Jungs-Macher! :lachen:
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Mi 28. Mär 2018, 09:20

https://www.facebook.com/Saarlooswolfhu ... 860434178/

Ja, und er macht seinen Nachwuchs rar. Bei Gelegenheit werde ich ihn mal diesbezüglich untersuchen lassen.

Lisa, ich plane derzeit keinen Welpen, sonst könnte ich mir das natürlich grundsätzlich schon vorstellen. Aber es wäre vermutlich keine gute Idee, zu einem nicht erzogenen erwachsenen Hund noch einen Welpen dazu zu nehmen, der dann auch nicht erzogen wird, weil meine zeitliche Situation eher immer schlimmer als besser wird.

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1534
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Hope » Mi 28. Mär 2018, 09:32

Wenn erbnucht grad total schlechtes sperma hat, liegt die welpenanzahl normal an der Hündin ;)
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Mi 28. Mär 2018, 10:26

Ja, aber genau das könnte sein, dass er schlechte Spermienqualität hat, immerhin haben wir ja diese ungeklärte Lebergeschichte, die eine Rolle spielen könnte ... ich bin einfach unsicher und möchte ihn nicht mehr einsetzen, bevor das nicht geklärt ist. Leider habe ich gerade keine 1000 € oder mehr für umfangreiche Untersuchungen (MRT oder sowas) in der TK München übrig (von der Zeit mal ganz zu schweigen). Ich mach das sobald es geht.

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1534
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Hope » Mi 28. Mär 2018, 10:31

,also ein normales spermiogramm kostet wenn ich mich recht erinnere nicht die Welt :)
Ich glaube dennoch nicht, das es an ihm liegt ;)
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Mi 28. Mär 2018, 22:07

Du hast Recht, so ein Spermiogramm ist nicht so teuer. Ich meinte jetzt auch eher das Auf-Links-Drehen des Hundes wegen der Leberproblematik, in der Hoffnung, doch noch herauszufinden, woran es liegen könnte.

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Di 3. Apr 2018, 22:54

Mal was Erfreuliches, hier gibt es aktuelle Welpenbilder:
http://saarloos-wolfhond.de/d-wurf.html
Da auch:
https://www.facebook.com/Saarlooswolfhu ... 860434178/
Die beiden sind sehr hübsch. :love:

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Mi 4. Apr 2018, 11:36

Oh, der eine ist ja so hell wie Yoyo. :love:
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » So 23. Sep 2018, 20:53

Schaut mal hier, das Profilbild der FB-Seite zeigt den hellen von den beiden Yoyo-Nachkommen. Ich bin hin und weg, was für eine unglaublich tolle Farbe und die hellen Yoyo-Augen in dunkler Gesichtsmaske ... einfach der Hammer!!! Wahnsinn ist der wunderschön geworden.
https://www.facebook.com/SBBFotos

Der dunklere sieht aus wie seine Mama, da habe ich kein Foto.

Benutzeravatar
Kräutergeist
Moderator
Beiträge: 3136
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Kräutergeist » Mo 24. Sep 2018, 08:05

Wow, der ist wirklich total schön geworden.
Bild

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3638
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Schlundi » Mo 24. Sep 2018, 09:59

Ui, ein toller Kerl!
:flirty:
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Mo 24. Sep 2018, 12:56

Ja, das ist er. Yoyo macht sich rar, aber was er macht, macht er dann gut. :klatsch:

Benutzeravatar
Kräutergeist
Moderator
Beiträge: 3136
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Kräutergeist » Mo 24. Sep 2018, 13:39

Wie geht's dem Süßen denn eigentlich so?
Weißt du, ob es nochmal ein paar Yoyo-Kinder geben wird?
Bild

Benutzeravatar
Anakin
Blindenführhund
Beiträge: 666
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:47

Re: Yoyo & Avery

Beitrag von Anakin » Mo 24. Sep 2018, 16:01

Es geht ihm gut. Aber ob es weitere Deckanfragen geben wird, weiß ich nicht.

Antworten