Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Antworten
Benutzeravatar
*Geli
Administrator
Beiträge: 3052
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von *Geli » Do 23. Nov 2017, 14:50

Es sind nicht immer nur Hunde...

Hat noch einer geschaut?

Ich habs vorgestern im Fernsehen gesehen und mußte das erstmal verdauen. :cry: Ich hab so geheult, als ich es mir anschaute. Aber "Wegsehen" geht auch nicht, wenn Tiere leiden.
Ich bin bestimmt nicht ausländerfeindlich, aber was da in Ägypten und der Türkei abgeht ist nicht menschlich. :motz: Traurig, dass diese "Menschen" keinerlei Empfindungen für Tiere haben. Es wundert mich nun auch nicht mehr, wenn die gleiche Brutalität und Quälerei bei Menschen angewandt wird, da sie es als Kinder schon nicht anders kennenlernten :cry:

BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.“
(Mahatma Gandhi)

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1158
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von ameise » Do 23. Nov 2017, 23:35

Ich habe Berichte darüber gelesen und einen Teil gesehen - konnte es nicht anschauen... :cry:
Im Internet, Facebook... gibt es Unterschriften-Aktionen dass Tiertransporte in Länder ohne Tierschutz-Gesetze verboten werden sollen.
Ich wäre da auch dafür! Nur geht's ja wie immer ums Geld... Da seh ich daher kaum eine Chance auf Erfolg

Benutzeravatar
Kräutergeist
Moderator
Beiträge: 3104
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von Kräutergeist » Fr 24. Nov 2017, 07:01

Das ist es ja leider immer, das Geld.
Es ist echt traurig, aber ich fürchte ameise hat Recht.
Auch wenn ich natürlich unbedingt dafür bin, dass sowas nicht unterstützt werden darf, indem wir unsere Tiere dahin schaffen! Persönlich bin ich ja eh der Meinung, dass man einen Großteil der Tiertransporte generall verbieten müsste. Wäre dann doch besser, wenn sie recht ortsnah geschlachtet werden. Schweine- und Rinderhälften ist es DANN egal wie lange sie rumgekarrt werden.
Bild

Benutzeravatar
Schlundi
Leitwolf
Beiträge: 3528
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von Schlundi » Fr 24. Nov 2017, 12:28

Ich kann mir sowas nicht anschauen, das deprimiert mich dann total. :cry:

Das Problem ist ja, dass die lebende Tiere haben wollen, weil sie sie ja schächten.
Anderes Fleisch dürfen sie nicht essen, so weit ich weiß.
Im Prinzip müßten sie selbst Kühe züchten. Aber es ist anscheinend billiger die Tiere durch die halbe Welt zu transportieren. :rolleyes:

Immer geht es ums Geld... quasi ein Armutszeugnis. :thumbsdown:
LG Schlundi
Bild

Benutzeravatar
*Geli
Administrator
Beiträge: 3052
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von *Geli » Sa 25. Nov 2017, 20:37

Diese Ohnmacht macht mich ganz verrückt. Klar, will ich auch lieber wegsehen, wäre natürlich einfach. Augen zu und...hab ich nichts mit zutun. Aber es geht mir nicht mehr aus dem Kopf :sick: Wie können Menschen nur so etwas tun? :cry:
Und alles im Namen ihres Gottes. Unfaßbar, wie arm im Geist muß man dazu sein?

Hier ist eine Petition. Ich hab schon unterschrieben.

https://www.openpetition.de/petition/on ... -verbieten

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.
Mahatma Gandhi
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.“
(Mahatma Gandhi)

ameise
Rettungshund
Beiträge: 1158
Registriert: Di 21. Apr 2015, 20:34
Hunderasse(n): Beagle-Collie-Mix
Meine Hunde: Elvis

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von ameise » Sa 25. Nov 2017, 22:45

Das hab ich gemeint. Hab mich auch eingetragen.

Benutzeravatar
*Geli
Administrator
Beiträge: 3052
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:01
Wohnort: Duisburg/NRW
Hunderasse(n): Altdeutscher Schäferhund ♀
Meine Hunde: Cheyenne *18.02.06---†12.06.2018
Kontaktdaten:

Re: Geheimsache Tiertransporte - Wenn Gesetze nicht schützen ZDF 37 Grad

Beitrag von *Geli » So 26. Nov 2017, 13:21

Super ameise :daumenhoch:
BildLG Geli jetzt leider verwaist - ohne :cry: Cheyenne
Bild
Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer sein Anrecht auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.“
(Mahatma Gandhi)

Antworten