Partner von

Rund um die Zucht - Thread

Genetik - Verpaarung - sonstige Zuchtthemen

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Di 28. Aug 2018, 10:34

Schlundi hat geschrieben:Tag 28, da sieht man vielleicht schon mehr.
Andererseits... die Neugier ist ja schlimm.
Dan doch lieber heute? :gruebel:


Joa, genau meine Probleme :hahah:
Gehen tut es ja ab Tag 21 eigentlich...
Wieviele etc. Is mir egal, ich will nur wissen ob oder ob nicht. Zählen beim US is eh unnötig

Ich werd wohl heute mal hinschauen und fragen ob er es eh im stehen und ohne rasieren macht. Sonst hat es sich eh erledigt
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Di 28. Aug 2018, 11:36

Meine Kristallkugel sagt, dass es was wird. :lachen:
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Di 28. Aug 2018, 11:43

Hoffentlich :love:
Ich bin ja auch positiv eingestellt wenn ich sie mir so anschaue. Aber ich will mich nicht zu früh richtig freuen, zu oft wurde ich dann enttäuscht..

Ne Bekannte war total lieb und hat mir schon viele Paracord welpenbänder als positives Omen gemacht :love:
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3394
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Di 28. Aug 2018, 13:12

Ist ja nett.
Ach, ich denke auch, dass es klappt.
Immer positiv denken! :love:
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Di 28. Aug 2018, 13:16

FB_IMG_1535194252199.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Di 28. Aug 2018, 19:49

Elsa bekommt Babys :love: :juhu:
Bild

Rübe
Blindenführhund
Beiträge: 697
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 15:06
Wohnort: Bochum
Hunderasse(n): Malteser-Mix, Golden Retriever
Meine Hunde: Phoebe, Priya

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Rübe » Di 28. Aug 2018, 23:01

Ist ja toll, ich freue mich mit dir :juhu: :love:
Die Halsbänder sind super schön. Können die mitwachsen?
Liebe Grüße von Steffi mit Phoebe und Priya
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 06:41

Danke, beim US flossen gleich mal Freudentränen :love:

Ja die Bänder wachsen bis zur Abgabe mit, da gibt es dann normale HB.
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Mi 29. Aug 2018, 07:01

Hope hat geschrieben:Elsa bekommt Babys :love: :juhu:

Siehste, die Kristallkugel hatte Recht! :juhu:

Dann warten wir hier jetzt gespannt darauf, wie viele es am Ende werden und wie süß die kleinen Flauschis aussehen werden. :love:
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 07:10

Man hat gleich ohne viel zu suchen 3-4 gesehen, war auch ein recht altes US gerät. Und er hat sich bemüht nur ganz wenig Fell weg zu schneiden im stehen. Und da Elsa TA ja nicht sooo super findet und wir nicht stressen wollten hat er wirklich nur geschaut trächtig ja oder nein

Bin gespannt :love:
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Mi 29. Aug 2018, 09:25

Also ich bin ja total gespannt wie sich die kleinen dann machen.
Berner stehen ja auch auf meiner "Find ich toll!"-Liste. Aber ich kenn bisher nur so massige, Flauschberge die nur so lustlos rumlatschen aber alles anbellen.
Da wäre ja so ein "Sportberner" vielleicht eine Option :lachen:
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 09:56

Ab und zu wünschte ich mir unsere Berner wären mal faul... :hahah:

Ich kenne eigentlich nur aktive Berner. Selbst die Hündin unserer Zuchtwartin mit 50kg ist nur am rennen und springen.
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3394
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mi 29. Aug 2018, 10:02

Oh, herzlichen Glückwunsch! :klatsch: :juhu:
Das ist ja toll, dass es geklappt hat.

Jasmin, deine Kristallkugel werden wir dann öfter mal für die wichtigen Fragen des Lebens nutzen! :mrgreen:
LG Schlundi
Bild

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3394
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mi 29. Aug 2018, 10:04

Hope hat geschrieben:Ab und zu wünschte ich mir unsere Berner wären mal faul... :hahah:

Ich kenne eigentlich nur aktive Berner. Selbst die Hündin unserer Zuchtwartin mit 50kg ist nur am rennen und springen.


Hier am Ort wohnt ja auch eine Bernerhündin, die ist eher gemütlich.
Wenn die daher kommt, setzt sie sich auf meine Füße und will gekrault werden.
Hören tut sie auch nicht besonders, ist aber echt ne Brave.
Moony findet sie sie gut, aber zum Speilen taugt sie nix. :lachen:
LG Schlundi
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Mi 29. Aug 2018, 11:10

Es ist ja so, dass Christian sich ja eigentlich einen Aktiven Großhund wünscht.

Ja, da denke ICH erstmal an etwas in Richtung Rotti, Dobi, Dogo und so. Das Fällt aber aus, weil ich fürchte, dass die trieblich einfach zu heftig für uns sind vorallem in Kombi mit dem Gewicht und der häufig auftretenden Unverträglichkeit bzw niedrigen Reizschwelle beim Dobi. Das passt dann einfach nicht. Der Hund darf gern misstraurisch sein und das auch zeigen, wenn es angebracht ist (z.B. wenn ich mich auch nicht mehr wohlfühle in "so einer" Situation), aber heftiger Schutztrieb ist nicht so das richtige. Der Hund muss entspannt mit Menschen und Hunden auskommen können. Auch mit Kindern. Da ist natürlich das meiste Erziehung, aber wenn ich einen Hund will der entspannt klar kommt, dann hol ich mir wohl keinen nervösen hibbel. Besonders nicht, wenn der noch ne niedrige Reizschwelle hat und Kinder rumturnen - so schnell kann man ja manchmal gar nicht gucken.

Dann denke ich an so Rassen wie Leonberger, Landseer, Neufis, Bernhardiner etc. - sind aber dann vielleicht auch etwas zu schwer und auch da kenn ich eigentlich nur so träge Exemplare.
HSH gefallen mir optisch auch - besonders die Kangal - aber geht charakterlich gar nicht und schon dreimal nicht in einer Wohnung.

Aber so ein Berner vielleicht? So ein "Sparmodell" nicht zu schwer und angemessen plüschig?
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 11:32

Ich hatte Berner irgendwie auch träge in Erinnerung..lach... Und dann kam Elsa :hahah:
Aber auch Amy ist ein Powerpaket.
Ich kenne mittlerweile kaum wirklich ruhige Berner. Also faul sind die alle nicht, viele haben Prüfungen bis zur BGH3 ... Würde Elsa sicher auch schaffen, aber momentan war ich wegen der geplanten Deckung, shows, Heimaturlaub etc. Sehr selten beim Training. Ab nächstem Jahr is wieder mehr geplant.
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 11:35

Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Mi 29. Aug 2018, 11:42

Ich kenn halt die aus dem Ort.
Da haben wir ja eine Dame, die schon seit Jahren immer wieder Berner hat.
Da hatte die mal "den Alten" (Brooklin hieß der glaube ich), der war gut beisammen. Richtige Tatzen und Stampfer, aber sportlich und keine Plüschbombe. Der jüngere, den sie damals zeitgleich hatten war eine träge Plüschbombe. Wie der jetzige (Grönemeyer :rolleyes: ) sich macht weiß ich nicht, das letzte Mal als ich den gesehen habe war der noch kein Jahr alt.
Allen gemein war bisher nur das am Tor rumgestehe und alles angebelle.

Edit: Das Video ist echt super! :daumenhoch:

Aber mal ne Frage - weil ich doch total unterschiedliche Angaben gefunden habe:
Was sollte so ein Berner wiegen? Ich habe einmal gefunden: 36 bis 48 kg Hündin und 38 bis 50 kg Rüde, dann stand wieder irgendwo 50 bis 70 kg, der nächste sagt 38 bis 60 kg, 40 bis 50 kg - im Standard ist ja, soweit ich das gesehen habe, gar nichts festgeschrieben, oder? Geht man dann nach Typ?
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mi 29. Aug 2018, 12:36

Ja das ist Hundeabhängig.. bei einem Rüden würde ich aber schon sagen so 55-60kg sollten es schon sein.
Hündinnen würd ich sagen 36-50kg is alles drin, je nach Knochenstärke. so um die 38-42kg is da ausgewachsen und fertig wohl der normale durchschnitt für eine normal gebaute Hündin. - gibt natürlich immer auch paar ausnahmen ;)
Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Mi 29. Aug 2018, 13:37

Okay, dann kann man ja schon gezielt nach einem Typ suchen.
Bild

Minze
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2603
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Baden Württemberg
Hunderasse(n): Cavalier, english setter und Weimaraner

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Minze » So 2. Sep 2018, 18:55

Glückwunsch zur Trächtigkeit! :bouquet:
Da bin ich mal gespannt wie viele es werden.

Schlundi
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 3394
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:37
Wohnort: Obergefranken
Hunderasse(n): KH-Collie
Meine Hunde: Moony, *14.05.2014

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Schlundi » Mo 3. Sep 2018, 11:52

Gottseidank sind Hunde keine 9 Monate trächtig.
Das wäre ja sonst echt Folter.
:lachen:
LG Schlundi
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Mo 3. Sep 2018, 13:12

Danke,

oh gott, sind die 9 wochen schon so lang :hahah:

Wir haben schon paar dinge gekauft. Jetzt hat der mann des hauses 2 wochen urlaub und wir werden das wurfzommer in Angriff nehmen.
Bild

Hope
Rettungshund
Beiträge: 1499
Registriert: Do 12. Mär 2015, 12:50

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Hope » Do 20. Sep 2018, 13:12

Bild

Kräutergeist
Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 2996
Registriert: Di 10. Mär 2015, 20:58
Wohnort: Goslar
Hunderasse(n): Rhodesian Ridgeback
Meine Hunde: Kiki †

Re: Rund um die Zucht - Thread

Beitragvon Kräutergeist » Do 20. Sep 2018, 20:03

Dann müssen wir ja bald Tipps abgeben, wie viele es werden, oder?
Bild


kuchnie na wymiar Czeladź

Zurück zu „Rund um die Zucht“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron